Betten in Braun

5 Produkte
Sortieren nach

Dezent und elegant einrichten

Im Schlafraum benötigen wir Ruhe, und genau diese kann optisch durch ein Modell der Betten in Braun erzeugt werden. Wenn wir ein neues Bett kaufen möchten, überlegen wir uns schon im Vorfeld, was genau wir wollen. Wie weich oder hart soll es sein und wie hoch? Welches Design gefällt mir am besten? Mögen Sie eher dunkle und dezente Töne? Dann werden die Betten in Braun wunderbar zu Ihnen passen. Dies ist die Farbe der Erdverbundenheit und der Heimeligkeit. Genau die Eigenschaften, die Sie sich für ein gemütliches Schlafzimmer wünschen. Betten in Braun gibt es in Nuancen wie:

  • Rotbraun
  • Kastanie
  • Mahagoni
  • Schokolade
  • Kaffee
  • Eiche
  • Bronze

Diese Farben lassen sich wunderbar mit hellen Tönen wie Creme, Sand oder weiß sowie hellem Blau oder Rot verbinden. Von der Schlafzimmergarnitur bis hin zum Nachtschrank können Sie alles farblich aufeinander abstimmen. Beim Ton braun geht das vor allem mit unbearbeiteten Holzmöbeln gut. Das dunkle Holz bei Betten in Braun passt beispielsweise wunderbar zu einem Schrank aus Walnussholz. Halten Sie den Rest des Zimmers aber unbedingt hell, damit die Leichtigkeit in diesem Raum nicht verloren geht.

Viele Möglichkeiten der Betten in Braun erleben

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie ein Bettenmodell aufgebaut sein kann. Den größten Unterschied im Gegensatz zu normalen Betten macht das Boxspringbett. Das ist ganz grob gesehen eine Kiste aus Holz, in der der Federkern steckt und auf dem die Matratze aufliegt. Damit das Boxspringbettmodell besonders hoch ist, wird manchmal noch ein so genannter Topper oben drauf gelegt. Die Liegefläche bei diesen Bettvarianten variiert. Wenn Sie bequem mit zwei Personen darauf liegen möchten, empfiehlt sich eines der Betten in Braun in den Maßen von 180x200cm. So kann jeder seinen Schlaf in Ruhe genießen, ohne gestört zu werden.

Für jedes Schlafgemach muss dringend die richtige Matratze ausgewählt werden, denn das schönste Modell der Betten in Braun bringt nichts, wenn es nicht mit ausreichend Komfort vollendet wird. Dafür gibt es die richtigen Matratzenmodelle. Das passende Produkt aus diesem Bereich sorgt für ein herrliches Schlafgefühl und tollen Liegekomfort. Es werden beim klassischen Boxspringbett beispielsweise nur Federkernmatratzen verwendet. Hier gibt es drei unterschiedliche Ausführungen zur Auswahl:

  • Bonellfederkernmatratze: Die einzelnen Federn sind bei dieser Matratze mit Drähten miteinander verbunden. Wenn Sie sich auf eine Bonellfederkernmatratze legen, gibt diese deswegen großflächig nach und nicht nur dort, wo Sie auffliegen. Das nennt man flächenelastisch. Nur Bonellfederkernmatratzen sind für besonders zierliche Menschen wie Kinder geeignet. Im Idealfall ist die Obermatratze jedoch eine Taschenfederkernmatratze.
  • Taschenfederkernmatratze: Hier wird jede Feder in eine einzelne Tasche verpackt. Das Liegegefühl erscheint hier etwas härter, da wirklich nur die Federn nachgeben, die vom Körpergewicht hinuntergedrückt werden (d.h. punkteelastisch). Das Boxspringbett ist üblicherweise eine Kombination aus Bonellfederkernmatratze mit Taschenfederkernmatratze. Wenn Sie bis zu 80 kg wiegen, ist diese Kombination auch sehr behaglich und rückenschonend. Liegen Sie gerne etwas härter oder wiegen bis zu 100 kg sind zwei Taschenfederkernmatratzen eine gute Wahl, um Ihren Körper optimal zu stützen.
  • Tonnentaschenfederkernmatratze: Diese Matratze ist eigentlich genauso aufgebaut wie die Taschenfederkernmatratze, nur die Form der Feder wird näher beschrieben. Die Federn ähneln nämlich Tonnen, sie werden jeweils unten und oben großflächiger. Je mehr Druck ausgeübt wird, desto mehr Widerstand kann die Feder leisten.
  • Der Topper bildet beim skandinavischen Bett eine zusätzliche Komfortschicht, die an Ihre Schlafbedürfnisse angepasst werden kann. Beim zweigeteilten amerikanischen Bettenmodell ist diese Komfortschicht als integrierter Pillowtop in der Obermatratze zu finden. Rund ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Bett.

Betten in Braun kommen besonders gut auf einem hellen Bodenbelag und vor einer hellen Wand in einem warmen Beige-Ton oder auch in zarten Pastelltönen wie Türkis, Mintgrün oder Gelb zur Geltung. Wählen Sie eine farblich passende Bettwäsche und setzen Sie mit einigen kleinen Deko-Kissen oder einer edlen Tagesdecke weitere Akzente. Genießen Sie exzellenten Schlafkomfort gepaart mit modernem Design, das Ihnen Betten in Braun bieten werden.