Bettwaren

38 Produkte
Sortieren nach

Innere Werte

Daunen und Federn halten warm und regulieren die Feuchtigkeit optimal, während Microfaser-Füllungen luftig-leicht und bestens für Allergiker geeignet sind.

bettwaren

Schlafen wie auf Wolken: Daunendecken und -kissen

Generell unterscheidet man bei den Füllmaterialien für Bettwaren zwischen Daunen, Federn und nichttierischen Materialien. Je nach Füllung variieren sowohl Preis, Festigkeit als auch die wärmeisolatorischen Eigenschaften dieser Produkte. Gerade für Bettdecken empfiehlt es sich einen möglichst hohen Daunenanteil zu wählen. Gänsedaunen sind etwas größer als jene von Enten und bringen bei gleicher Füllkraft ein höheres Isolationsvermögen mit sich. Die hochwertigste Daunenart ist die Eiderdaune, die größtenteils von isländischen Eiderenten stammt. Bei diesen handelt es sich um eine geschützte, wildlebende Entenart, deren Daunen nach der Brutzeit von Hand aus den Nestern gesammelt werden. Um sie als Füllmaterial für Bettzeug verwenden zu können, werden sie zunächst von Hand gesäubert und anschließend aufwendig gereinigt und aufbereitet.

Auch Bettwaren brauchen Pflege

Damit Sie jahrelang den hohen Komfort Ihrer Bettwaren genießen können, sollten Sie auf ein paar wichtige Dinge bei der Reinigung und Pflege achten. Legen Sie sich nach Möglichkeit nicht auf Ihre Daunendecke, da dies der Elastizität und damit der Bauschkraft der Daunen schadet. Zudem sollten Sie diese regelmäßig auslüften. Bei trockener Witterung gerne am geöffneten Schlafzimmerfenster oder im Freien lüften lassen und aufschütteln. Dies sorgt dafür, dass die Bettdeckenfüllung schön locker und damit optimal wärmeisolierend bleibt. Vermeiden Sie längere direkte Sonneneinstrahlung, da Sonne der Füllung viel Feuchtigkeit entzieht und damit die Sprungkraft beeinträchtigt.

Generell gilt: Der Kauf einer qualitativ hochwertigen Zudecke ist eine sinnvolle Investition in Ihren Schlafkomfort und damit in Ihr Wohlbefinden. Bettwäsche sollte von ebenso hoher Qualität sein, wie die Matratzen oder Lattenroste. Sie können beruhigt sein, es wird sich lohnen. Bettwaren kauft man in der Regel nicht jedes Jahr neu. Als Ergänzung für das Schlafzimmer kann ein Nackenstützkissen dienen. So lässt es sich schön in die Spannbettlaken sinken, darüber die herrliche neue Zudecke und schon fühlt man sich wohl und geborgen.

Das Bettzeug für alle Jahreszeiten

Sie wollen Daunenbetten, die für jede Jahreszeit, für kalte und für warme Tage geeignet sind? Wie wäre es mit einem Duo-Steppbett mit Daunen? Dieses besteht aus zwei Bettdecken, die aneinander geknöpft sind. Im Winter können Sie so beide benutzen, und wenn es doch mal wärmer wird, einfach den anderen Part abknöpfen und verstauen. Achten Sie auf Atmungsaktivität und gute Feuchtigkeitsaufnahme der Bettwaren. Wer auf tierische Produkte verzichten möchte, findet auch weitere Materialien, welche sich für die Füllung eignen. Hier eine Auswahl für Sie im Überblick:

  • Kunststoff: Es gibt künstlich hergestellte Fasern, welche speziell für die Füllung von Kissen und Decken eingesetzt werden. Sie eignen sich vor allem für Allergiker und können in vielen verschiedenen Versionen erstanden werden.
  • Kaschmir: Kaschmir wird aus der Wolle der Kaschmirziege gewonnen und hält Wärme sehr gut. Es handelt sich um ein exklusives Material, da je Ziege pro Jahr nur circa 150 – 200 Gramm Wolle produziert werden können.
  • Baumwolle: Baumwolle wärmt weniger im Vergleich zu Daunen oder Kaschmir. Daher eignen sich diese Bettwaren besser zur Verwendung im Sommer.

Suchen Sie sich jetzt Bettwaren aus unserem großen Produktportfolio aus WestwingNow aus!