Bilderrahmen in Weiß

12 Produkte
Sortieren nach

Alles im Rahmen

Der Bilderrahmen in Weiß ist modern und jederzeit eine elegante Möglichkeit, Motive und Fotos gekonnt in Szene zu setzen. Ob Sie eine tolle Schwarz-Weiß-Fotografie von Ihrem letzten Paris-Trip mit dem Liebsten oder ein Foto von Ihnen mir Ihren besten Freunden an Ihrer Wand platzieren möchten, der Bilderrahmen in Weiß verleiht diesen Blickfängen garantiert sprichwörtlich den richtigen Rahmen. Er bietet einige Vorteile, die erwähnt werden sollten.

  • Durch sein zurückhaltendes Design gibt ein Bilderrahmen in Weiß Ihren Fotos die Möglichkeit, für sich selbst zu sprechen
  • Der Bilderrahmen in Weiß oder Schwarz lackiert passt zu nahezu jedem Bild, Foto oder Objekt, dass Sie für die Innengestaltung Ihres Wohnraums nutzen möchten.
  • Sie können den Bilderrahmen in Weiß zur Rahmung eines einzelnen Bildes verwenden oder einer selbst gebastelten Collage Raum geben.
  • Ordnen Sie mehrere Bilderrahmen in Weiß nebeneinander an und kreieren so eine stylische Bilderserie. Ob Sie hierbei eine symmetrische Hängung oder die „zufällige Optik“ bevorzugen, bleibt natürlich Ihrem persönlichen Geschmack überlassen.
  • Mit Modellen in der Größe 120x180cm lässt sich sogar das Poster vom letzten Konzert verewigen.

Diese Nuance steht für schlichte Eleganz

Ohne aufdringlich zu wirken ist der Bilderrahmen in Weiß ein echter Hingucker. In erster Linie sollen die Inhalte, denen Sie einen Fotorahmen geben möchten, im Vordergrund stehen. Der Bilderrahmen in Weiß ist Beiwerk und soll die Fotos optimal zu Geltung bringen. Diesen praktischen Aspekt erfüllt er in diesem Ton mit Leichtigkeit. Doch überzeugt er nicht nur durch Funktion, sondern auch mit tollem Design und Kombinations-Vielfalt. Bringen Sie Ihre Bilder mit einem Bilderrahmen in Weiß besonders zur Geltung. Dies gelingt mit wenigen Handgriffen. Kombiniert mit bunten Rahmen, wie beispielsweise in Grau, Rosa, Grün oder Blau, wirkt die weiße Rahmenfarbe wie ein Kunstwerk. Der passende Bilderrahmen in Weiß bringt Ihr Foto, ihr Landschaftsgemälde oder Ihren Kunstdruck erst richtig zum Ausdruck. Um jedoch den richtigen Rahmen zu finden, gilt es einiges zu beachten. Neben Form und Größe ist es vor allem auch die Farbe, die Sie sehr sorgfältig auswählen sollen. Ein Bilderrahmen in Weiß ist eine sehr gute Alternative zu vielen anderen Farben. Die Farbe des Bilderrahmens stellt ein Bindeglied zwischen dem Bild und der Umgebung dar, in der es aufgehängt oder aufgestellt werden soll. Bilder die in unmittelbarer Nähe zueinander aufgehängt, oder aufgestellt werden, sollten unbedingt mit ähnlichen Rahmen ausgestattet werden.

Moderne Bilderrahmen in Vintage Style

Bilderrahmen in Weiß in Vintage sind besonders in Mode. Doch was genau bedeutet das eigentlich? Unter Vintage-Stil versteht man Produkte im Retrolook, die an die 1930er bis 1970er Jahr erinnern, sie können sowohl neu wie auch alt sein. Bilderrahmen in Weiß im Vintage-Style sind oft im sogenannten „Shabby-Chic“ gearbeitet, das heißt, sie machen einen „benutzten“ Eindruck, auch wenn sie noch ganz neu sind. Dafür wird beispielsweise die Holzlasur so aufgetragen, dass die Maserung des Holzes noch gut zu sehen ist. Weiterhin gibt es auch edle, antike Bilderrahmen in Weiß. Hier ist zu beachten, dass es sich hier wirklich um „alte“ Rahmen aus einer vergangenen Epoche handelt. Diese Bilderrahmen in Weiß, mit ihren üppigen Verzierungen, sind so schön, dass sie auch ganz ohne Bild wirken. Als echte Antiquität zählt ein Bilderrahmen erst, wenn er mindestens 100 Jahre alt ist. Es gibt aber auch Produkte, die im Stil dieser Zeit gehalten sind. Sie können ebenso wunderschön wirken. Barocke Bilderrahmen sind symmetrisch aufgebaut und recht verschnörkelt. Vor allem Porträtrahmen zum Aufstellen sind im Barock-Look eher oval gehalten, mit einer üppigen Verzierung am oberen Teil. Bilderrahmen in Weiß im Art-Déco oder Jugendstil sind mit zarten, ornamentartigen oder grafischen Mustern versehen. Wechselrahmen für Fotos bestehen häufig aus zwei Glasplatten, die senkrecht auf einem aufwendig verzierten Sockel befestigt sind. Bilderrahmen aus der Gründerzeit ähneln der Optik der zu Beginn bis Ende des 19. Jahrhunderts vorherrschenden Stile. Möbel aus dieser Zeit sind in unterschiedlichen Stilrichtungen gehalten, häufig in Anlehnung an das 16. und 17. Jahrhundert. Ob antik anmutend oder hochmodern Bilderrahmen in Weiß sind Tausendsasa die uns jederzeit überzeugen können.