Bilderrahmen - Glas

2 Produkte
Sortieren nach
shop-to-club

Einzigartigen Stil erleben

Mit einem Bilderrahmen aus Glas strahlt jedes Ihrer Bilder, denn hier ist das Motiv der Star! Gönnen Sie Ihren Lieblingstücken einen erstklassigen Auftritt! Keine störende Leiste, die von Ihren Fotos ablenkt. Keine Rahmenfarbe, die nicht den richtigen Ton Ihrer Zeichnung trifft. Sorgen, die Sie mit einem Bilderrahmen aus Glas getrost vergessen können. Kinderleicht eingerahmt und sofort aufgehängt, sieht immer spitze aus und lässt sich so vielseitig kombinieren. Eines ist klar: Glas ist Trumpf! Ein Glasrahmen ist immer ideal. Für Einzelfotos oder Bilderstrecken. Realistisch oder abstrakt.

In Silber, Weiß, Schwarz oder doch lieber Pink? Wir haben die Auswahl, damit Sie Ihre Motive so richtig aufputzen können! Jeder weiß, dass Rahmen einem Bild guttun können. Denn, ein Kunststoff- oder Holz- ebenso wie ein Glasrahmen hängt nicht einfach nur an der Wand, er wirkt vielmehr in den Raum hinein. Wenn Sie Ihre Bilder probeweise abhängen, werden Sie bemerken, wieviel der Raum an Gemütlichkeit und Charme verliert. Im übertragenen Sinn steht der Bilderrahmen aus Glas für einen Einblick: Ob als Fotorahmen oder für ein Poster genutzt, er fungiert dem geneigten Betrachter als “Bildfenster”, grenzt Inhalte voneinander ab, setzt sie zueinander durch ihre spezifische Farbigkeit, ein wiederholendes Motiv oder durch die gleiche Farbe des Rahmens in eine Beziehung. Die unterschiedlichen Größen einzelner Bilderrahmen mit Glas sollten kein Problem darstellen, ob Fotoformat in 10x15cm oder gerahmte Leinwände in 60x80cm, probieren Sie aus, was Ihnen gefällt! Bilderrahmen mit Glas schaffen Atmosphäre und unterstreichen durch die Auswahl der Motive Ihre Persönlichkeit.

Die Gestaltung der Wände neu arrangieren

Durch wenige Handgriffe, kann anhand der schönen Motive und Rahmenoptionen sofort ein neuer Stil an der Wand entstehen. Mit einem Glas-Bilderrahmen eröffnen sich Ihnen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, so können Sie Ihre Räume klassisch-elegant mit gläsernen Deko-Elementen und einzelnen Einrichtungskomponenten in Silber oder Gold ausstatten. Hier kommt endlich Großmutters Porzellan zum Einsatz, das Sie in einer entspannten Kaffeerunde mit Freundinnen eindecken können.

Ein optisches Highlight setzen Sie mit dazu passenden, opulenten Rosensträußen und lassen im Nu ein Flair wie bei Jane Austen entstehen. Oder Sie entscheiden sich für einen jungen und modernen Stil, indem Sie Ihre Bilderrahmen aus Glas mit farbigen Akzenten kombinieren. Ihre Einrichtung kommt durch diese Farbtupfer frisch daher, ohne dass Sie große Veränderungen wie beispielsweise Renovierungsarbeiten einleiten müssten. Stellen Sie einfach eine auf Ihr Motiv abgestimmte Vase unter Ihren Glasrahmen, verteilen Sie bunte Kissen auf den Stühlen oder hängen Sie Vorhänge in einem ähnlichen Farbton auf. So macht Ihre Wohnung gleich noch viel mehr Spaß! Mit dem Bilderrahmen aus Glas lassen sich auch die Wände Ihrer Räumlichkeiten schön dekorieren. So können Sie sich beispielsweise eine eigene Collage damit erstellen. Wählen Sie hierfür unterschiedliche Rahmen, auch gerne in verschiedenen Varianten, und bringen Sie diese verteilt an Ihrer Wand an. In den Rahmen selbst können Sie Urlaubserinnerungen und Fotos Ihrer Liebsten in Szene setzen. Natürlich lassen sich zu einem Fotorahmen aus Glas auch andere Materialien wie Holz kombinieren.

Hübsche Highlights setzen

Sorgen Sie mit dem Bilderrahmen aus Glas für edle Deko-Akzente! Elegante Varianten präsentieren dabei die Inhalte besonders stilecht. Je nach Geschmack und Interieur runden Bilder und Fotos Ihre Einrichtung ab. Schicke Glasbilderrahmen sind hier eine gute Wahl, denn die verschiedenen Designs erlauben Ihnen genau die Präsentation, die Sie wünschen. Sollen Motiv und Rahmen ein Gesamtobjekt ergeben, empfehlen sich Rahmen mit geschmückten Rändern. Soll nur das Eingerahmte wirken, so ist ein randloser Rahmen sicher die bessere Wahl. Ein Glasbilderrahmen ohne Rahmen wird auch Passepartout genannt. Fotos, Gemälde oder auch Collagen sollten nicht nur einen schönen Platz erhalten, sondern auch geschützt werden. Ihr Bilderrahmen aus Glas verhindert, dass Ihr Bild verrutscht und auch, dass es verschmutzt. Je nach Material und Farben, wird das Vergilben ganz verhindert und Ausbleichen zumindest verlangsamt. Tipp: Wenn Sie alte Bilder aufstellen, die sehr lichtempfindlich sind kann es helfen, auf das Bilderrahmen Glas des rahmenlosen Halters eine phototrope oder polarisierende Folie zu kleben.

Wie wäre es mit einem Mosaik aus Bildern und Erinnerungen an der Wand? Dazu brauchen Sie mehrere Bilderrahmen aus Glas in verschiedenen Ausführungen. Legen Sie in jeden Rahmen nur ein Foto, denn eine Collage könnte bei diesem Arrangement das Auge verwirren. Ordnen Sie die Glasbilderrahmen so an, dass eine Geschichte entsteht, oder ein symbolisches Bild. Sie werden auch als Bildhalter angeboten. Neben einem Cliprahmen, welcher sehr einfach zu bedienen ist, kann sich auch eine rahmenlose Variante aus Antireflexglas anbieten. Ob die Passepartouts lieber in einem Normalglas oder Acrylglas untergebracht werden, muss jeder selbst entscheiden. Darüber hinaus gibt es unter den Glasarten auch noch das Museumsglas, welches in der Regel etwas dicker und damit auch schwerer ist. Bilderrahmen aus Glas geben Ihren schönsten Erinnerungen einen schönen und praktischen Rahmen.