Decken aus Wolle

119 Produkte
Sortieren nach

Wolldecken pflegen und waschen

Kauft man eine Wolldecke ist diese kuschlig weich und man möchte kaum mehr vom Sofa aufstehen um nicht aus dem gemütlichen Schutz der Decke raus zu müssen. Doch damit das tolle Aussehen und der hohe Kuschelfaktor der Decke erhalten bleibt, muss eine Wolldecke gepflegt und auch mal gewaschen werden. Hier kommen Dinge, die Sie bei der Pflege Ihrer Wolldecken beachten sollten:

  • Spülmittel & Shampoo: Viele Flecken lassen sich ganz einfach mit Spülmittel und Shampoo aus einer Wolldecke entfernen. Hier sollte der Fleck mit Wasser und einem Schuss Shampoo eingerieben werden und anschließend mit einem saugfähigem Tuch behandelt werden. Mit dem Tuch sollte solange vorsichtig über den gereinigten Fleck gerieben werden, dass alle Wasser- und Shampooreste restlos entfernt sind. Sollten die Shampooreste nicht ganz verschwinden, bitte noch einmal mit klarem Wasser nachbehandeln.
  • Waschmaschine: Nicht alle Wolldecken können einfach so in die Waschmaschine gesteckt werden. Hier sollte unbedingt das Schildchen gelesen werden, wie man die Decke waschen darf. Handelt es sich bei der Decke um empfindliche Wolle, dann sollte diese lieber in die Hände einer erfahrenen Reinigung gegeben werden - Selbstversuche gehen meist nach hinten los.
  • Zitrone: Abends sitzt man gemütlich mit einem Glas Rotwein auf dem Sofa, eingekuschelt in seine Wolldecke. Und plötzlich passiert es - man stößt gegen das Glas und verschüttet den Rotwein auf der Wolldecke. Die Flecken sollten mit Zitronenwasser behandelt werden und die Wolldecke in kaltem Wasser gewaschen werden.

Mit etwas Pflege wird Ihre Wolldecke einige Jahre überstehen!