alle Auswahlen zurücksetzen
  • nach Farbe

    (Blau)
    zurücksetzen

Schöne blaue Spiegel bei Westwingnow

Spiegel mit blauem Rahmen als Deko-Objekt

Ein Spiegel war schon immer etwas besonderes, und auch heute ist es noch so. Viele Geschichten ranken sich um das Geheimnis des „Mirror“, um seine besonderen Fähigkeiten und Eigenschaften. Doch nicht nur die spiegelnde Glasscheibe ist es, welche einen Spiegel ausmacht. Auch Form und Farbe des Rahmens machen aus einem einfachen Spiegel einen Märchenspiegel oder ein Deko-Objekt.

Ein rechteckiger blauer Spiegel mit schmalem blauen Rand ist beispielsweise ein typischer Badezimmerspiegel. Ein solcher blauer Spiegel ist weniger geheimnisvoll, dafür unterstützt er uns ungemein beim Schminken oder Rasieren.

Deutlich märchenhafter ist ein Spiegel mit Barockrahmen. Er erinnert viel mehr an den sprechenden Spiegel von Schneewittchens Mutter – „nie sollst du ihn befragen“. Sehr elegant sind blaue Tiffany Spiegel oder schön geschwungene Jugendstilspiegel, die an die Glanzzeit der 1920iger Jahre erinnern.

Was spiegelt eigentlich?

Bereits in der Steinzeit schufen Menschen flache Schalen, die sie dann mit Wasser füllten, um sich darin zu spiegeln und seit der Bronzezeit hatten sie auch die ersten Handspiegel. Die Spiegel des Mittelalters bestanden aus Glas und Quecksilber, Spiegel des 19. Jahrhunderts sind mit Silber hergestellt. Moderne Spiegel bestehen aus Glas, welches mit Aluminium bedampft oder besputtert wird.

Unbestechlich wie ein Spiegel

Der Spiegel gibt natürlich immer genau das wider, was er aufnimmt. Sollte man meinen, stimmt aber nicht. Mit Spiegeln lassen sich wunderbare Effekte erzielen und auch Magier wissen die Eigenschaften des Spiegels zu nutzen.

  • Konkave Spiegel – auch Hohlspiegel genannte zeigen ein vergrößertes Bild, wie beispielsweise bei Kosmetikspiegeln.
  • Den konvexen Spiegel kennen wir zum Beispiel als Verkehrsspiegel, aber auch die Seiten- und Rückspiegel neuerer Fahrzeuge sind häufig konvex.
  • Der Planspiegel verwirrt vor allem dadurch,dass er sein Spiegelbild so zeigt, als würde es hinter dem Spiegel stehen.
  • Besonders unterhaltsam sind Zerrspiegel, wie wir sie von Spiegelkabinetten her kennen.
  • Es gibt auch optische Spiegel, die den Eindruck der Unsichtbarkeit hervorrufen.

Spiegel müssen sein

Während viele Menschen sich die Frage stellen, ob es Spiegel im Schlafzimmer geben darf und ob man im Wohnzimmer wirklich einen Spiegel haben sollte, so gibt es doch ein paar Spiegel, die wirklich wichtig sind. Einer davon gehört natürlich ins Bad. Hier begrüßt uns unser eigenes Antlitz am Morgen und nickt uns vor dem Schlafengehen nocheinmal kurz zu.

Denken Sie aber auch an den bodentiefen Spiegel im Flur, in dem wir ein letztes Mal kontrollieren, ob Schuhe und Mantel zueinander passen. Solche praktischen blauen Wandspiegel bekommen finden Sie bei Westwingnow ebenso, wie schicke Badezimmerspiegel und hübsche Dekospiegel für jeden Raum.

Spiegel - Blau

1 Produkt
Sortieren nach

Spiegel (1)