alle Auswahlen zurücksetzen
  • nach Preis

    bis

  • nach Farbe

    (Weiß)
    zurücksetzen
  • nach Material

  • nach Marke

Der weiße Spiegel - das vielgestaltige Dekoaccessoire

Die unendlich spiegelnde Vielfalt

Ein weißer Spiegel sollte auch außerhalb des Badezimmers seinen Platz finden, denn er darf in keinem Raum fehlen. Er hilft Ihnen nicht nur dabei, sich selbst und Ihr Erscheinungsbild stets im Blick zu haben. Sondern er wirkt auch wunderbar als Dekoration und Stilelement im Raum: ob an der Wand hängend oder im Raum stehend.

Die Rahmen der Spiegel weisen dabei eine unendliche Vielfalt auf. Von barocker Verzierung über moderne Linien bis hin zu völlig ausgefallenen Modellen zum Beispiel in Form einer Sonne. Die geometrische Form der spiegelnden Fläche kann ebenfalls völlig unterschiedlich sein. So gibt es den klassischen viereckigen, aber auch runde oder ovale Spiegel. Weiß als Rahmenfarbe ist dabei besonders gut geeignet, da diese zu fast jeder Einrichtung und jeder Farbe passt. Natürlich gibt es aber auch in der Farbwahl viele Optionen. Alles ist möglich: Sie müssen sich nur noch entscheiden

Vergrößern Sie Ihren Raum – ganz ohne Umbau

Ein weißer Spiegel erweitert das Zimmer optisch und gibt ihm mehr Tiefe. Dies wissen nicht nur Einkaufsläden für sich zu nutzen, sondern können Sie auch zuhause in Ihren eigenen vier Wänden anwenden. Gerade in kleinen Wohnungen und engen Fluren kann ein Spiegel wahre Wunder bewirken. Ein weißer Hochglanzspiegel an der Wand wirkt hell und freundlich und lässt den Raum gleich doppelt so groß erscheinen. Außerdem sehr praktisch: Bevor Sie aus dem Haus gehen, können Sie sich selbst in voller Größe betrachten und so prüfen, ob alles richtig sitzt.

Unser Tipp: Umso größer die spiegelnde Fläche, desto größer der Effekt. Ist Ihr Flur also eher schlauchförmig, empfehlen wir Ihnen einen großen und vor allem langen weißen Spiegel.

Der Spiegel als Lichtquelle

Der deutsche Lyriker Ernst R. Hauschka sagte eins:„Auch ein kleiner Spiegel reflektiert viel Licht, wenn er der Sonne entgegengehalten wird.“ Was als Motivationsspruch gedacht ist, lässt sich auch als Einrichtungstipp verstehen.

Stellen Sie doch mal eine Kerze oder eine Lampe vor einen Spiegel in weiß. Sie werden sehen, dass die Lichtquelle angenehm reflektiert wird und dem Raum somit indirekte Helligkeit spendet. Besonders mit einer Kerzenflamme davor entsteht im Spiegel ein spannendes Lichtspiel, das einen gemütlichen Schein erzeugt.

Hochglanzspiegel in weiß: die stilvolle Alternative zum Bilderrahmen

Ein weißer Spiegel fügt sich mit seiner neutralen Farbe überall ein und passt zu jeder Einrichtung. Die spiegelnde Wirkung dieses Deko-Elements bringt aber vor allem einen großen Vorteil mit sich: Ein weißer Spiegel in Hochglanz wirkt wesentlich stilvoller und eleganter, als beispielsweise ein Grimassen-Foto der Freunde im Bilderrahmen.

Unser Einrichtungstipp: Richtig zur Geltung kommt das weiße Wohnungsaccessoire erst an dunkel gestrichenen Wänden: zum Beispiel ein ovaler, weißer Spiegel an einer dunkelgrauen Wand.

Testen Sie es selbst! Verleihen Sie Ihren Zimmern mit einem weißen Spiegel neuen Charme.

Spiegel - Weiß