Geschirrtücher

62 Produkte
Sortieren nach

Praktische Haushaltshelfer

Geschirrtücher sind praktische Alltagshelfer! Tipp: Dekorativ an einem Ast aufgehängt, werden sie zu einem dekorativen Hingucker in der Küche!

Geschirrtuecher in Grau, kariert an einem Ast aufgehängt
shop-to-club

Geschirrtücher-Guide: Alle Informationen in einem Aufwasch

Schöne Geschirrtücher machen Ihre Küche zum Wohlfühlort! Gerne werden Geschirrtücher auch als Küchentücher bezeichnet. Gemeint ist häufig das Gleiche, nämlich ein Tuch aus Baumwolle, das zum Trocknen des Geschirrs verwendet wird. Doch sie sind heute viel mehr als reine Trockentücher. Das Geschirrtuch ist ein Gebrauchsgegenstand, der sowohl qualitativ hochwertig sein sollte, als auch optisch ansprechend. Denn die Hausarbeit macht doch deutlich mehr Freude, wenn die verwendeten Produkte dem persönlichen Geschmack entsprechen. Ein schönes Geschirrtuch darf einfach nicht in der Küche fehlen. Es ist sofort zur Hand, wenn die Nudeln überkochen, der Kuchen aus dem Ofen muss oder die Kristallgläser poliert werden müssen. Es wirkt dekorativ an seinem Haken und kann sogar die Optik der Küche unterstreichen. Witzige Prints, schöne Muster oder klassische Designs überzeugen auf den ersten Blick. Außerdem gibt es auch extra Designs für besondere Anlässe, wie zum Beispiel Geschirrtücher für Weihnachten. Hier punkten Sie mit einem Geschirrtuch in Rot oder bedruckt mit einem festlichen Muster. Da kommt doch sofort besinnliche Stimmung auf!

Das richtige Material

Baumwolle, Leinen oder Halbleinen? Wenn es um Geschirrhandtücher geht, scheiden sich oft die Geister. Wir geben einen hilfreichen Überblick über Vorteile und Nachteile der häufigsten Stoffe:

  • Geschirrtücher in Leinen: Leinen ist sehr glatt – es fusselt nicht und ist super robust. Allerdings ist es recht teuer. Alternativ gibt es Geschirrtücher aus Halbleinen: Die Gastronomie verwendet fast ausschließlich Halbleinen-Geschirrtücher, zur Hälfte aus Leinen, zur Hälfte aus Baumwolle. Sie vereinen die Vorteile beider Materialien!
  • Geschirrtücher in Baumwolle: Baumwolle ist saugfähig, günstig und unkompliziert. Deshalb werden Geschirrtücher aus Baumwolle gerne genommen. Wenn die Baumwolle hochwertig gewebt ist, ist die Saugfähigkeit sehr gut. Ein Klassiker aus Baumwolle ist das Grubentuch mit seinem charakteristischem blau-grauen oder schwarz-grauen Karomuster.
  • Geschirrtücher aus Mikrofaser: Die neueste Erfindung in Sachen Geschirrtücher ist für manche ein Fluch, für andere wiederum ein Segen. Manche schwören auf die weichen Microfaser Geschirrtücher, die sehr saugfähig sind. Andere hassen ihre Haptik und die Tatsache, dass man sie nicht zu heiß waschen darf. Außerdem können sie recht teuer sein.
  • Geschirrtücher aus Frottee und Frottier: Jeder kennt den flauschigen Stoff mit den Schlingen, die Unmengen an Wasser saugen. Frottee Geschirrtücher bestehen aus Schlingengarn und stellen die günstigere Variante dar, Frottier dagegen ist speziell gewebt und daher noch saugfähiger. Allerdings fusseln Küchenhandtücher aus Frottee leicht.

Die richtigen Geschirrtücher für jeden Stil

Je nachdem wie die gesamte Küchenausstattung gewählt wurde, können farblich passende Geschirrtücher ein i-Tüpfelchen setzen. Dabei können die schicken Geschirrtücher Designs und unterschiedlichen Muster sogar zum echten Eyecatcher werden. Werden die Textilien für die Küche nach dem persönlichen Geschmack ausgewählt, verwendet man diese doch gleich noch ein Stückchen lieber – nicht wahr? Ergänzend dazu kann für die Küche auch ein Küchenhandtuch gewählt werden. Dieses dient dann ausschließlich zum Abtrocknen der Hände. Im Bereich der Küchentextilien ist auch das Gläsertuch zu finden. Es wird sowohl zum Trocknen als auch zum Polieren von Gläsern genutzt. Passend zum Geschirrtuch können Sie auch Ihre Spültücher wählen – das ergibt ein rundum gelungenes Gesamtkonzept! Besonders stimmig wird dieses, wenn Sie auch die Geschirrtücher Ihrem übergeordneten Einrichtungsstil anpassen:

  • Ethno Stil: Zum naturverbundenen Ethno Stil passt vor allem Leinen Stoff perfekt. Dieser kommt entweder in naturbelassenem Beige oder mit Mustern. Auch Geschirrtücher in Grün passen gut zu Materialien wie Holz und Filz. Ob Geschirrtücher in Grau, in Schwarz-Weiß oder mit grafischen Prints - zum Ethno-Look passt alles, was nicht zu kitschig ist.
  • Landhausstil: Neben den Klassikern wie Geschirrhandtüchern aus Baumwolle mit Hennen, Eier oder Küken, liebt der Landhausstil auch Designs wie Blumenmuster und Prints mit Naturelementen. Und einen Klassiker sollten Sie unbedingt ihr Eigen nennen: Ein Geschirrtuch mit Karos. Das bringt einen extra Schuss Gemütlichkeit.
  • Moderner Wohnstil: Ausgefallene Muster, humorvolle Sprüche, knallige Motive, sowie exotische Tiere finden sich auf dem modernen Geschirrtuch wieder. Auch grafische Prints und geometrische Muster in gedeckten Farben sind extrem angesagt. Wer ein bisschen Wärme in die Küche bringen möchte, entscheidet sich für Geschirrtücher in Pastellfarben.

Trendy Geschirrtücher: Mit diesen Tipps ist Ihre Küchendeko in trockenen Tüchern

Wer in die Küche kommt und von einem farbenfrohen Flamingo begrüßt wird, hat entweder ein außergewöhnlich naturverbundenes Wohnkonzept oder verfügt über eines der lustig und farbenfroh designten Geschirrtücher von WestwingNow. Solche Geschirrhandtücher sorgen dafür, dass die alltäglichen Aufgaben in der Küche leichter von der Hand gehen und dass das Geschirr nach dem Abspülen richtig trocken wird. Wer ein Motiv besonders gern hat, kann sich mehrere Geschirrtücher in diesem Stil zulegen. Es gibt aber auch die Möglichkeit, Sets mit verschiedenen Varianten zu erstehen.


Pflegetipps für Ihre Geschirrtücher

Geschirrtücher und Handtücher sind gerade in der Küche oft einer starken Verschmutzung ausgesetzt. Vor allem weiße Geschirrhandtücher sehen da schnell schmuddelig aus. Um sie immer wieder schön sauber zu bekommen, sollten sie heiß gewaschen werden. Die meisten Tücher sind bis 95 Grad waschbar (zum Beispiel ein Halbleinen Geschirrtuch), zumindest aber bis 60 Grad. Bei einem Geschirrtuch in Schwarz sollten Sie darauf achten, es nur mit ähnlichen Farben zu waschen, sonst wird aus ihrem weißen Exemplar schnell ein Geschirrtuch in Grau. Außerdem sollten Sie grundsätzlich möglichst auf Weichspüler verzichten, darunter könnte nämlich die Saugfähigkeit leiden.

Geschirrtücher online kaufen auf WestwingNow

Bei WestwingNow stehen für jede Stimmung und viele unterschiedliche Anlässe die passenden Geschirr Handtücher zur Verfügung. Durch die hohe Qualität lassen Geschirrtücher auch bei längerem Einsatz keinen Wunsch offen. Klicken Sie sich jetzt durch unsere exklusive Auswahl an schönen Geschirrtüchern auf WestwingNow!