Hygge - Das dänische Lebensgefühl

"Hygge" - einer der wohl populärsten Trendbegriffe der letzten Jahre hat nun auch im Bereich Home & Living Einzug gehalten. Ins Deutsche übersetzt kann das dänische Wort in etwa mit "Gemütlichkeit" verstanden werden. Daher dreht sich bei diesem Wohntrend alles um weiche Materialien und harmonische Farbkombinationen. Wir verraten Ihnen, was hinter dem Glücksrezept steckt und wie Sie es sich in Ihrem Zuhause so richtig „hyggelig“ machen können. Lassen Sie sich von uns inspirieren!

hygge-kerzen

Was bedeutet "Hygge" eigentlich?

Im Grunde beschreibt das Wort "Hygge" das dänische Lebensgefühl, welches auf Gemütlichkeit und Herzlichkeit beruht. Es geht darum, das Gute im Leben zu genießen, die kleinen Dinge im Leben zu schätzen. Eben einfach glücklich leben. Neben gutem Essen und Trinken, kostbarer Zeit mit der Familie und Freunden, gehört für „hyggelige“ Dänen auch ein gemütliches Zuhause mit dazu. Kein Wunder also, dass die Dänen Jahr für Jahr den Titel des glücklichsten Volkes der Welt ergattern. Sie wissen, was zu einer ausgewogenen Work-Life-Balance gehört und wie man „Hygge“ Tag für Tag leben kann. Lassen auch Sie den dänischen Wohntrend in Ihrem Zuhause einziehen!

Weihnachts-„Hygge“: der Ursprung

Besonders in den kalten Monaten des Jahres nimmt das Bedürfnis nach Gemütlichkeit zu. Kein Wunder, dass die Advents- und Weihnachtszeit als „Hygge“-Hochzeit gilt. Die Dänen haben sogar einen eigenen Begriff für Ihre Weihnachtsgemütlichkeit: "Julehygge". Wir verraten was alles dazugehört:

Zusammensein: Die Tage werden kürzer, die Temperaturen werden kälter. Zeit sich zu entspannen und es sich gemütlich zu machen. Und das am besten mit Freunden oder der Familie. Was da aus Sicht der Dänen keinesfalls fehlen darf, sind die sogenannten "Julefrokost"-Feiern. Bei diesen treffen sie sich mit ihren Liebsten zu einem ausgiebigen Brunch mit deftigen Speisen und stoßen auf das Leben an.

Glühwein & Bier: Der sogenannte Glogg, auch besser bekannt als Glühwein, darf bei den Dänen in der Vorweihnachtszeit ebenfalls nicht fehlen. Alle Bierliebhaber genießen hingegen das sogenannte "Julebryg". Es zählt zu den meistverkauften Bieren Dänemarks, obwohl es jedes Jahr nur in der Weihnachtszeit erhältlich ist.

“Hyggekrog“ Glühwein & Bier genießen Sie dann ganz gerne auch in der sogenannten „Hyggekrog“. Diese bezeichnet einen Rückzugsort, an dem man herrlich entspannen und es sich gemütlich machen kann. Kuschelige Decken, Kissen und Felle sind da ein absolutes Muss.

Sie möchten gerne Ihr gesamtes Zuhause "hyggelig" machen? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen! Wir verraten Ihnen, wie Sie es sich mit wenigen Handgriffen richtig gemütlich machen können.

“Hygge“ wohnen leichtgemacht

Warmes Licht

Kerzen sind für eine „hyggelige“ Atmosphäre in Ihrem Zuhause ein absolutes Muss. Da überrascht es nicht, dass pro Jahr ca. 28 Prozent aller Dänen täglich Kerzen anzünden. Für das „Hygge“-Wohnfeeling schaffen Sie sich also am besten einen großzügigen Vorrat an verschiedengroßen Kerzen in ruhigen Farben an. Miteinander kombiniert sehen diese noch besser aus. Generell gilt: Die Dänen lieben indirekte Beleuchtung. Setzen Sie also auf viele Tisch- und Stehlampen und setzen Sie diese gezielt in Ihren Wohnbereichen ein. Das Licht im Raum sollte nicht zu grell sein, sondern für eine sanfte Raumatmosphäre sorgen.

Harmonische Farbkombinationen

Was die Farben anbelangt, konzentriert sich beim dänischen Wohntrend alles auf frische und leichte Farben. Weiß gilt als Basis für den Look. Pastelltöne, wie Mintgrün, Himmelblau oder Rosé; setzen schöne Akzente und lassen sich hervorragend miteinander kombinieren. Neben eintönigen Textilien dürfen übrigens gerne auch Modelle mit graphischen Mustern in Ihrem Zuhause einziehen.

Natürliche Materialien

Um die warme Raumatmosphäre noch zu unterstützen, sollten Sie auf Holzmöbel setzen. Unsere Interior Experten empfehlen dabei vor allem helle Hölzer, wie Kiefer, Eiche oder Esche. Kommoden, Tische, Stühle aus Holz - alles kann und soll miteinander kombiniert werden. Weiche Felle, kuschelige Decken und hübsche Dekokissen runden das dänische Wohnglück ab. Bei Geschirr und Wohnaccessoires dominieren Materialien wie Steingut, Porzellan und Keramik.

Tipp: Setzen Sie bei Textilien auf einen ausgewogenen Material-Mix. Kombinieren Sie zum Beispiel Felle mit Baumwollkissen und einem Leinen-Teppichläufer.

wohnzimmer-hygge

„Hygge“ im Alltag

"Probier's mal mit Gemütlichkeit." Der bekannte Song aus dem Kinderfilm Dschungelbuch beschreibt, was den "Hygge"-Lifestyle ausmacht. Achtsamkeit und Entschleunigung spielt dabei eine große Rolle. Erleben Sie Ihre Lebenszeit bewusster und schätzen Sie die kleinen Dinge im Leben. Hier kommen unsere TOP-5 Tipps, wie Sie „Hygge“ aktiv in Ihren Alltag einbinden können:

  • Genießen Sie Ihre Freizeit mit Ihren geliebten Menschen. Schalten Sie in dieser Zeit komplett ab - keine Arbeitsmails oder Kundenanrufe.
  • Digital Detox: Gönnen Sie sich mindestens an einem Abend in der Woche eine Auszeit von der digitalen Welt. Machen Sie es sich zum Beispiel mit einem guten Buch gemütlich oder nehmen Sie ein entspannendes Bad.
  • Bewusst essen: Laden Sie Ihre Liebsten zu einem ausgiebigen Abendessen oder Brunch ein. Gönnen Sie sich doch einmal wieder Ihre Lieblingsspeisen.
  • Richten Sie sich Ihren persönlichen Rückzugsort in Ihrem Zuhause ein. Diese Ecke erinnert Sie immer wieder daran, sich hin und wieder ein wenig Zeit für sich selbst zu nehmen.

Raus in die Natur: Wie wäre es mit einem schönen Spaziergang an der frischen Luft? Der Extraschub Sauerstoff wird Ihnen Kraft geben und Sie können wieder richtig kreativ werden.