Spannbettlaken falten: So geht’s schnell und einfach

Spannbettlaken richtig falten? Ist mit unseren Tipps kinderleicht! Wenn Sie sich bisher gewundert haben, wie Sie das frisch gewaschene Spannbettlaken faltenfrei zusammenlegen, dann können wir weiterhelfen! Während klassische Bettlaken meist keinen Gummizug haben, ist dieser in den Rand von Spannbetttüchern eingenäht. Ein Betttuch wird lediglich zwischen Matratze und Bettrahmen gesteckt, während ein Spannbetttuch über die Matratzen-Ecken gespannt und durch den Gummizug fixiert wird. Hierdurch bilden sich keinerlei Falten und die Oberfläche des Spannbettlakens bleibt makellos glatt. Möchten Sie dieses nach dem Waschen allerdings im Schrank verstauen, kann das Unterfangen zu einer Herausforderung werden. Wir schaffen Abhilfe – mit wertvollen Tipps, wie Sie Spannbetttücher mühelos falten und zusammenlegen!


spannbettlaken-falten

Anleitung: Spannbettlaken mit Gummi zusammenlegen

Kommt Ihr Laken frisch aus der Wäsche, bilden sich aufgrund des Gummizugs an Saum und Ecken Falten. Ein Wäschetrockner löst das Problem im Handumdrehen. Alternativ können Sie die Ecken des Lakens über zwei Stuhllehnen legen oder auf zwei Kleiderbügel hängen. Anschließend können Sie das Spannbettlaken bügeln, indem Sie die Ecken über die Kanten des Bügelbrettes legen.

Spannbettlaken mit Gummi falten – so geht’s:

1. Breiten Sie das Spannbettlaken mit seiner Innenseite nach oben auf einer möglichst großen Fläche wie etwa der Matratze aus.

2. Greifen Sie nun mit einer Hand in einer Ecke unter den Gummizug, und stülpen Sie diesen um. Stecken Sie letztere Ecke nun in die gegenüberliegende, und wiederholen Sie diesen Vorgang auch für die andere Seite.

3. Ziehen Sie das Spannbetttuch nun straff, und schlagen Sie seine Ränder nach innen, sodass das Laken einem Rechteck gleicht.

4. Nun lässt sich das Laken nochmals glattstreichen und ordentlich zusammenlegen.


spannbettlaken-zusammenlegen

Weitere Tipps

Doch das war noch nicht alles! Wir haben noch einen weiteren guten Haushalts-Tick für Sie: Falten Sie das Spannbettlaken und legen Sie sie es dann erst einmal wie Bettwäsche in eine Kommode oder einen Schrank. Der Grund dahinter: Nach dem Waschen und Trocknen sind die Fasern des Bett-Lakens feuchtigkeitsarm und fühlen sich dementsprechend steif an. Im Wäsche-Schrank kann die Oberfläche Feuchtigkeit aufnehmen, wodurch sich das Laken wieder weich und angenehm auf der Haut anfühlt.

Wenn Ihr Zuhause im skandinavischen Hygge-Stil eingerichtet ist, können Sie das Spannbetttuch auch einfach zusammenrollen! Die Rollen sind platzsparend und wirken in einem offenen Schrank dekorativ und übersichtlich!

Ob Sie noch passende Kissenbezüge, oder extra-große Spannbettlaken für Topper suchen: Bei uns finden Sie nicht nur wertvolle Informationen, sondern auch die schönsten Interior-Pieces. Damit leben Sie schon bald in Ihrem persönlichen Traumheim!



Dazu passende Artikel