• MATERIAL

    Gestell: Kiefernholz, massiv, Sperrholz

    Bezug: 36% Polyester, 16% Leinen, 26% Wolle, 22% Viskose

    Füllung: Polyurethan, Dichte: 25 kg/m³

    Tragegriff: 100% Polyurethan

  • FARBE

    Bezug: Grau

    Tragegriffe: Braun

  • ABMESSUNGEN

    Ø 42 cm, H 44 cm

  • DETAILS

    1 Pouf mit Tragegriffen

    Wird fertig montiert geliefert

mehr lesen

Produktbeschreibung

Sie sind auf der Suche nach einer komfortablen Sitzgelegenheit mit stilvollem Design für Ihre Gäste? Pouf ROLL von Port Maine ist ein schicker, runder und vor allem bequemer Pouf mit elegantem Design. Das hat er den Details in Lederoptik zu verdanken, die ihm seinen edlen Charakter verleihen. Mit ROLL dürfen Sie sich auf reichlich Gemütlichkeit freuen und zaubern Ihren Gäste ein Lächeln ins Gesicht.

Herstellerinformation

Port Maine steht für einen klassischen Look verbunden mit einem Hauch von modernem Design. Das Label appelliert an ein anspruchsvolles Lebensgefühl mit einer natürlichen Eleganz, die mühelos in der Stadt als auch auf dem Land harmoniert.

Versandinformation

Wir garantieren Ihnen angenehmes und unkompliziertes Shoppen. Ihre Bestellung wird von unserem Logistikdienstleister sicher verpackt und Ihnen per DHL oder UPS bequem nach Hause geliefert.

Besonders große und sperrige Produkte werden von uns per Spedition zu Ihnen oder an die angegebene Lieferadresse zugestellt. Hinterlegen Sie bitte bei der Bestellung Ihre Telefonnummer in Ihren Kundendaten. Unser Logistik-Center wird sich dann zur Absprache eines Liefertermins telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen.

Tipp: Ab 15 Uhr des Vortags des mit der Spedition vereinbarten Liefertermins können Sie eine Information darüber erhalten, wann der Fahrer mit Ihrer Lieferung voraussichtlich bei Ihnen eintreffen wird. Geben Sie dazu Ihre Postleitzahl und Auftragsnummer im Portal unserer Partnerspedition Rhenus ein, Sie erhalten dann ein 2-Stunden-Zeifenster sowie Einblick in den Sendungsverlauf: www.rhenustermin.de.

Unsere beliebtesten Produkte der Kategorie »Poufs«