Servierwagen - Glas

3 Produkte
Sortieren nach

Glänzend servieren

Der Servierwagen aus Glas ist eine Stilikone unter seines Gleichen. Mit dem Star aus den 60er Jahren können Sie heute in Ihrer Interieur-Gestaltung glänzen: Der Servierwagen aus Glas, Metall und Holz waren die beliebten Materialien und sind es auch heute noch. Mit einem Servierwagen können Sie stilecht und geschmackvoll Ihren Gästen Getränke und kulinarische Kleinigkeiten anbieten und dabei schon während der Präsentation punkten. Aber auch in der Küche kann er zu Ihrem neuen edlen Helden werden. Koch- und Backzubehör hält der Servierwagen mit Glas, beispielsweise als Platte, für Sie griffbereit und bietet dabei noch idealen Stauraum für weitere Küchenutensilien. Praktische Raffinesse und ästhetische Stilsicherheit verbinden sich im Servierwagen. Glas verfeinert die Optik von metallenen oder hölzernen Wägen, kann aber auch erstklassig als Hauptelement eines Servierwagens punkten. Bei einem Servierwagen mit Glas zu benutzen, hat viele Vorteile. Er ist schnell gereinigt, ein flexibler Stauraum und gleichzeitig sehr ansprechend im Design.

Das kann der Servierwagen aus Glas noch alles

Mit dem Werkstoff werden weitere Eigenschaften verbunden: neben seiner Leichtigkeit und Schönheit wird auch an seine Zerbrechlichkeit gedacht. Bei Glas ist sicherlich mehr Vorsicht geboten als bei Massivholz oder Edelstahl, jedoch gilt auch hier: Achten Sie auf die verwendete Art des Glases. Hier ein kleiner Überblick:

  • Acrylglas: Hierbei handelt es sich um einen glasähnlichen Kunststoff. Der große Vorteil: Es ist bruchsicher und daher auch sehr beliebt bei Möbeln, Bilderrahmen und Ähnlichem.
  • Plexiglas: Plexiglas ist eine Unterart von Acrylglas. Es besitzt eine längere Lebensdauer als Acrylglas.

Heutzutage werden diese glasähnlichen Werkstoffe und bruchsicheres Glas verbaut. Wenn im Servierwagen Glas vorkommt, müssen Sie sich also keine Sorgen wegen Absplitterungen oder Brüchen im Alltagsgebrauch machen. Er kann also durchaus regelmäßig verwendet werden. Viele nutzen das eigentliche Transportmittel allerdings eher als dekoratives Element. Dies kann in Küchen, im Esszimmer und im Wohnbereich einen schönen Blickfang bieten. Wie wäre es mit einem schönen Platz für die Minibar? Der Servierwagen aus Glas ist hierfür nahezu perfekt.

Materialmix mit Glas

Wenn Sie als Material für den Servierwagen Glas verwenden, harmoniert dieser mit all den anderen aufgestellten Möbel. Je mehr davon, desto besser passt sich der Servierwagen seiner Umgebung an. Es wird den Stil Ihres Zimmers kaum verändern, sondern unterstützen. Jedoch kann der Transportwagen nicht komplett aus diesem durchsichtigem Stoff bestehen. Für den Umriss und die Räder sind andere Stoffe notwendig. Dieser Materialmix macht im Endeffekt den Stil von dem gläsernen Wagen aus. In Kombination mit schlichtem Schwarz oder Silber erhalten Sie einen modernen, zurückhaltenden Servierwagen. Glas in Kombination mit Gold oder anderen kräftigen Farben und auch Verschnörkelungen kann einen verspielten oder prächtigen Look erreichen.

Überzeugen Sie sich von der Eleganz und Anpassungsfähigkeit, wenn im Servierwagen Glas im Vordergrund steht! Außerdem gilt er auch als ein Inbegriff von Gastfreundschaft. Ein Servierwagen ist nicht nur ein schönes Dekoelement sondern auch praktisch zugleich. Auf seiner Abstellfläche finden sich neben Getränken und Gläsern auch schöne Dekorationen. Er dient zum einen als Beistelltisch aber vor allem um Gäste mit leckeren Getränken zu, versorgen ohne dafür abwesend sein zu müssen. So findet eine schöne Interaktion mit Gästen statt und der Servierwagen mit Glas kommt bei jedem Besuch direkt zum Einsatz! Seit 1955 findet man in vielen Haushalten den einen oder anderen Servierwagen. Einige beliebte Modelle sind zum Beispiel:

  • Küchenwagen: Ein Küchenrollwagen ist ideal für Kartoffeln, Zwiebeln und kleine Geräte, weil er sich immer dorthin bewegen lässt, wo man gerade in der Küche ist und arbeitet. Ein Rollwagen ist quasi ein Muss für die Küche.
  • Teewagen: Tee, Kaffee, Kuchen, Zucker, Milch und das passende Teeservice – all das braucht Platz und muss schnell auf den Tisch geräumt werden, damit die Gäste nicht warten müssen oder der Kaffee kalt wird.
  • Abräumwagen: Nach dem Essen sieht ein Tisch unordentlich und unappetitlich aus. Um sich dem Dessert oder dem Likör zu widmen, kann man mit diesem Servierwagen alles Geschirr und Besteck schnell beseitigen.
  • Barwagen: Wenn man seine Gäste aus einer großen Anzahl an Spirituosen wählen lassen möchte, ist es umständlich, alles auf den Tisch räumen zu müssen. Viel eleganter ist ein Transportwagen, der gleichzeitig auch eine kleine Bar ist! So lässt es sich schick leben und wohnen!
  • Beistellwagen: Im Bett Frühstücken gehört zu den schönsten Momenten, wenn man mal ein Stündchen freie Zeit genießen kann. Alles für ein köstliches Frühstück auf dem Serviertisch neben dem Bett zu haben, verhindert auch, dass man den Rest der Freizeit mit dem Neubeziehen des Bettes verbringt.

Ganz gleich für welchen Zweck der Servierwagen mit Glas genutzt wird, er wird diese Aufgabe mit Bravour und Stil meistern.