• nach Preis

    bis

  • nach Farbe

  • nach Material

  • nach Marke

    (Normann Copenhagen)
    zurücksetzen

Normann Copenhagen

Design, das bleiben soll

Wer ist Normann Copenhagen?

Hinter dem erfolgreichen dänischen Label stehen gleich zwei Männer mit großen Visionen:

  • Jan Andersen und
  • Poul Madsen

Die beiden Dänen haben 1999 gemeinsam das Label Normann Copenhagen gegründet. Der Name erklärt sich übrigens so: Andersens vorherige Interior-Firma hieß Normann Design. Da das Unternehmen einen relativ großen Kundenstamm hatte, entschieden sich die beiden Gründer, den Namen zu behalten. Nach kurzer Zeit änderten sie ihn in Normann Copenhagen ab, um ihre dänischen Wurzeln mehr hervorzuheben, da viele Kunden Normann Design fälschlicherweise für ein norwegisches oder deutsches Unternehmen hielten. Ihre Mission ist es originelle, aufregende und auch mal gewagte Produkte auf den Markt zu bringen. Das Design: stets schlicht, modern, aber immer mit dem Anspruch zeitlos zu sein.

Durchbruch in 69 Teilen

2002 landeten die Dänen gleich mit ihrem ersten Produkt, das sie auf den Markt brachten, einen Riesencoup. Die Leuchte Norm 69 verkaufte sich auf Anhieb so gut, dass sie heute als Markenzeichen von Normann Copenhagen gilt. Clever: Man baut sie selbst aus 69 Teilen zusammen, indem man die einzelnen Elemente ganz einfach ineinander steckt. Die Normann Copenhagen Lampe Norm 69 ist mittlerweile zu einem modernen Klassiker avanciert und nach wie vor eines der beliebtesten Designs des Labels. Ursprünglich wurde sie übrigens bereits im Jahr 1969 vom Architekten Simon Karkov entwickelt und von Normann Copenhagen neu aufgelegt.

Das Sortiment

Normann Copenhagen verkauft seine Designs inzwischen in über 70 Ländern weltweit. Zum Sortiment gehören

  • Möbel
  • Leuchten
  • Textilien
  • Teppiche und
  • Utensilien für Tisch & Küche

Gründer Poul Madsen erklärt sich den großen Erfolg von Normann Copenhagen mit der Philosophie, die hinter jedem der Designs steht.

„Unsere Produkte haben eine gewissen Zartheit und Einfachheit an sich. Und das wichtigste: Sie funktionieren! Bei uns hat jedes Produkt eine klare Funktion.“

Poul Madsen, Gründer von Normann Copenhagen


Talentschmiede

Normann Copenhagen liebt die Zusammenarbeit sowohl mit dänischen als auch internationalen Designern. Das Label lässt sich dabei nicht von Namen beeindrucken, sondern schätzt außergewöhnliche Ideen, die sich sofort im Kopf festsetzen. So gibt Normann Copenhagen auch vielen Jungdesignern eine Chance. Einer, der dabei besonders ins Auge sticht, ist der dänische Shootingstar Simon Legald. Aus seiner Kreativfeder stammen unter anderem die beliebten Designs

  • Beistelltisch Block
  • Pouf Circus
  • Stuhl Form
  • Salz-und Pfeffermühle Craft
  • Garderobe Toj
  • Kerzenhalter Lumberjack
  • Sofa Onkel und
  • Sessel und Sofa Era,

die wir alle in unserem Sortiment bei WestwingNow führen. Auch folgende Produkte vom populären dänischen Designer Nicholai Wiig Hansen können Sie bei uns shoppen:

  • Stuhl My Chair
  • Esstisch My Table
  • Kanne Geo und
  • Dose Geo

Doch nicht nur Skandinavier prägen den Stil des dänischen Labels. Auch deutsche Talente haben bereits spannende Produkte für Normann Copenhagen entworfen. Vom deutschen Design-Trio Ding3000 stammen beispielsweise


  • Beistelltisch Ding
  • Schneebesen Beater und
  • Nussknacker Crack

Das Kölner Designduo KaschKasch hat die wunderschöne

  • Tischleuchte Cap

für Normann Copenhagen entworfen.

Ganz großes Kino...

... ist der Normann Copenhagen Concept Store und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn in der dänischen Hauptstadt zeigt Normann Copenhagen sein wunderschönes Sortiment seit 2005 in den beeindruckenden Räumen eines ehemaligen Kinosaals an der Østerbrogade. Der stylische Concept Store führt übrigens nicht nur Designs aus den eigenen Reihen, sondern auch ausgewählte Produkte anderer Hersteller aus dem Interior- und Fashionbereich, wie beispielsweise Hay, Tom Dixon, Gubi, Artek sowie Acne, Maison Martin Margiela und Wood Wood. Gleichzeitig ist das ehemalige Kino übrigens auch das Büro des dänischen Labels. Das ganze Jahr über finden im Normann Copenhagen Store verschiedenste Veranstaltungen statt und manchmal auch besondere Partys!

„Einmal haben wir unseren Store für MTV in einen Nachtclub verwandelt. Stars wie Pharrell Williams und Timberland haben mit uns gefeiert. Das war unglaublich!“

Jan Andersen, Gründer von Normann Copenhagen


Normann Copenhagens Concept Store zählt zu den schönsten Designläden weltweit und ist ein absolutes Must-see bei einem Besuch in der dänischen Metropole. 2014 wurde der Store sogar von der New York Times auf die exklusive Liste der 12 besten Shops in Europa gesetzt. Na dann, nichts wie auf nach Dänemark!

Normann Copenhagen

Originelles, cooles und modernes Design ist die Intention von Normann Copenhagen. Aus Gewöhnlichem Ungewöhnliches zu schaffen, gelingt dem Unternehmen eindrucksvoll, wenn man einen Blick auf die eleganten Möbelstücke, die wunderschönen Leuchten oder die ausgefallenen Textilien wirft.

69 Produkte
Sortieren nach

(69)