Suchen
Jetzt registrieren und 30€ Gutschein sichern!

Tapeten

40 Produkte
Sortieren: Beliebtheit
Sortieren: Beliebtheit

Tapeten für einen neuen Look in Ihrem Zuhause

Nichts verändert den Look und die Wirkung eines Raumes so massiv wie eine neue Wandfarbe. Mit Mustertapeten kann man schöne Akzente setzen und nur einzelne Partien verzieren, aber auch komplett neu gestalten. Barock Tapeten sind klassisch und elegant, Kindertapeten verspielt, Blumentapeten sprechen dabei Romantiker an, Steintapeten oder Tapeten in Grau die Minimalisten. Und natürlich kann man auch Kombinationen ausprobieren. Finden Sie jetzt Ihr Lieblingsmodell und kreieren Sie eine stilvolle Wandgestaltung!


Von Papier bis Vlies – Tapeten gibt es in unterschiedlichen Materialien

Muster und Farben fallen bei Tapeten als erstes auf, sie lenken den Blick auf sich und geben eine dekorative Richtung vor. Hier spielt das Material einer Tapete ebenfalls eine große Rolle. Die Frage, ob Vliestapete oder Vinyltapete entscheidet darüber, wie die Textur der Oberfläche wirkt und wie praktisch oder strapazierfähig das Wandkleid ausfällt. Eine Küchentapete zum Beispiel sollte am besten abwaschbar sein, im Wohnzimmer wird sie hingegen mehr zu einem wesentlichen Deko-Element in Ihrem Zuhause.

Vliestapeten

Eine Vliestapete weist eine eigene Struktur auf und ist in unterschiedlichen Designs erhältlich. Sie hat eine strapazierfähige Oberfläche, wodurch sie auch für den Einsatz in Küche und Bad gut geeignet ist.

Das Tapezieren ist mit einer Vliestapete leichter als jemals zuvor, zumal beim Anbringen die Wände und nicht die einzelnen Tapeten-Bahnen eingekleistert werden.

Neben dem optischen Effekt bieten viele Vliestapeten auch einen haptischen Effekt, denn die Oberflächen haben häufig eine besondere Struktur. Egal ob Stoff, Vinyl, Metall oder Papier – die Oberflächen von Tapeten und die Tapetenmuster sind ein griffiges sowie visuelles Erlebnis.

Kunstfasertapeten & Vinyltapeten

Kunstfasertapeten bestehen beispielsweise aus Vinyl. Die Vinyltapete überzeugt durch eine hohe Strapazierfähigkeit, da sie sich leicht abwischen lässt und sogar scheuerbeständig ist.

Papiertapeten

Die Papiertapete gehört zu den gängigsten Tapeten. Ob einfarbig oder bunt, gemustert oder uni, die Modelle gibt es für jeden Interior-Style.

Raufaser-Tapeten

Schlicht und klassisch kommen Raufasertapeten daher. In der Regel sind diese schlicht weiß und bieten damit die Grundlage für den farbigen Anstrich einer Wand. Allerdings haben sich auch Tapeten aus Raufaser weiterentwickelt, sodass auch von dieser Tapeten-Variante inzwischen eine breite Auswahl erhältlich ist. Neben echter Raufaser sind im Handel und online auch Designs erhältlich, die lediglich aussehen wie klassische Raufasertapeten. Tatsächlich handelt es sich jedoch um Raufaservliestapeten, die ebenso angebracht werden wie Vliestapeten und sich auch darin von einfachen Raufasertapeten unterscheiden. Auch eine andere Weiterentwicklung in der Kategorie der Tapeten aus Raufaser erleichtert Heimwerkern die Arbeit, denn inzwischen ist Raufaser nicht mehr nur in weiß erhältlich, sondern kann direkt in der gewünschten Farbe gekauft werden, wodurch der Arbeitsschritt des Malerns entfällt, der Effekt jedoch der gleiche bleibt.

Beim Anbringen und Verarbeiten von Tapeten aus Raufaser muss darauf geachtet werden, dass in diesen Fällen im Vergleich zu Vliestapeten nicht die Wand eingekleistert wird, sondern alle Tapeten-Bahnen einzeln.

Fototapete – garantierter Blickfang mit Aussicht

Soll nur eine Wand im Raum tapeziert werden, kommt neben klassischen Tapeten auch eine stylische Fototapete als Wanddekoration in Frage. Die Motive der Fototapeten sind dabei genauso vielfältig wie die Designs von Vliestapeten. Auf der Fototapete sind jedoch Landschaften, Stadtansichten oder Skylines sowie Naturmotive wie Pflanzen oder Wälder sehr beliebt. Speziell in Jugendzimmern ist diese Art von Tapeten sehr beliebt, denn eine Fototapete wirkt cool und trendig und mit dem richtigen Motiv – etwa der Skyline von New York oder einem Traumstrand – kann man sich an ferne Ziele träumen oder an vergangene Reisen erinnern.

Aber auch andere Motive auf den Fototapeten verleihen einem Raum ein besonderes Flair, so erweitert beispielsweise eine Bildtapete mit Pflanzen-Motiv optisch einen kleinen Wintergarten und das Motiv eines Lavendel-Feldes am Ende des Flurs sieht aus als würde man dieses direkt betreten können. Für welches Fotomotiv man sich dabei entscheidet ist Geschmackssache und auch ein bisschen davon abhängig, in welchem Raum die Fototapete angebracht werden soll. Ein optisches Highlight im Zimmer und ein starkes Dekorationselement sind jedoch in jedem Fall garantiert.

Kindertapeten – farbenfrohe Gestaltungsmöglichkeiten

Das Kinderzimmer oder Babyzimmer ist ein Raum, bei dem liebevolle Dekoration und Gestaltung einen sehr hohen Stellenwert einnimmt, denn schließlich sollen sich die kleinen Bewohner in ihrem Raum wohlfühlen. Der Phantasie sind gerade in diesen Räumen keinerlei Grenzen gesetzt und Farben und Muster sowie Tapeten mit Figuren, Tieren oder bunten Spielsachen passen nirgendwo besser hin.

In der Regel haben zumindest im Kinderzimmer die Bewohner auch schon ein Mitspracherecht bei der Auswahl von Tapeten und daher ist für alle Interessen und Geschmäcker eines Kindes eine passende Tapete erhältlich, egal ob mit Schiffen, Autos, Feen, Pferden, Hunden oder Dinosauriern – genau wie bei der Phantasie von Kindern sind den Designs von Kinder-Tapeten keine Grenzen gesetzt.

Bordüren – elegante Gestaltungsmöglichkeiten in allen Räumen

Wer ein optisches Highlight an seinen Wänden haben möchte, aber keine ganze Wand oder gar einen ganzen Raum tapezieren will, kann mit Bordüren einen Blickfang anbringen. Genau wie Tapeten gibt es diese in zahlreichen Designs, in großer Auswahl für die verschiedensten Räume, aus verschiedenen Materialien und in unterschiedlichen Breiten. Angebracht werden sie genauso einfach wie Tapeten und der Effekt, den sie bei der Raumgestaltung bieten, ist nicht zu unterschätzen, denn von elegant über verspielt bis hin zu auffällig und ins Auge fallend, werden damit Raumakzente gesetzt.

Selbstklebende Tapeten

Tapetenkunst leicht gemacht: Mit selbstklebenden Modellen lässt sich die Traumwand auch ohne Kleister im Nu gestalten. Die Gefahr von sichtbaren Fehlern fällt deutlich geringer aus als bei normalen Tapeten und bieten zusätzlich viel Flexibilität, da sie auf vielen Oberflächen und Materialien gut haften. Zudem kann man selbstklebende Tapeten auch nur als Akzente einsetzen, zum Beispiel als Tapeten Bordüre.

Für welche Art von Tapeten man sich am Ende entscheidet und wie viel der Wände damit dekoriert wird: Die Raumwirkung ist immens, denn neben dem optischen Highlight werden auch die Akustik und die Wärme im Raum positiv beeinflusst, denn ohne Tapeten wirkt ein Raum kalt und hallt. Kein Wunder also, dass Wandschmuck in Form von Tapeten ein großes Comeback erlebt.


Auffallend gemustert oder dezente Farben

Mit Tapeten wird jeder Raum zu etwas ganz Besonderem. Die Wahl der Muster und Farben wirkt sich darauf aus, wie der einzelne Raum wahrgenommen wird. Auch Holzoptiken, Tapeten in Steinoptik oder florale und exotische Pflanzenmuster vermitteln das Gefühl, die Großstadt weit hinter sich gelassen zu haben. WestwingNow bietet hochwertige Tapeten in verschiedenen Stilen für jeden Geschmack und jede Wand.


Die richtigen Tapeten für jeden Raum finden

Der persönliche Geschmack und die Anforderungen des Raumes entscheiden, welche Tapete sich am besten für welches Zimmer eignet. Doch man darf gerne mutig sein und mit der Tapetenwahl überraschen. Tapezieren Sie, wie es Ihnen am besten gefällt. Die beliebtesten Räume:

Tapeten für das Wohnzimmer

Im Wohnzimmer hält man sich besonders gerne auf, empfängt Gäste oder kommt zur Ruhe. Eine Papiertapete mit einem schönen und extravaganten Muster kommt hier besonders gut zur Geltung. Eine Wohnzimmer Tapete mit Holzoptik strahlt zum Beispiel viel Wärme und Naturverbundenheit aus.

Tapeten für das Schlafzimmer

Raufasertapeten passen besonders gut als Schlafzimmertapete. Kauft man ein unifarbenes Modell kann man diese mit einer selbstklebenden Bordüre und schönen Ornamenten veredeln. Fototapeten sorgen dafür, dass man sich schon vor dem Schlafengehen an einen schönen Ort träumt.

Tapeten für das Kinderzimmer

Wandsticker sind besonders beliebt, weil sich kindgerechte Motive so schön im Kinderzimmer verteilen lassen und später ganz einfach wieder abgenommen werden können. Zur Auswahl stehen beispielsweise Tapetenmuster mit verschiedenen Tieren des Waldes, Schmetterlingen, Sternen oder Blumen. Die Wandsticker variieren in Ihrer Größe je nach Motiv.

Tapeten für die Küche

Für die Küche schaut man sich am besten nach Tapeten um, die viel Feuchtigkeit, Temperaturschwankungen, Gerüche oder gut gelaunte Kochabende gut überstehen. Modelle aus Kunststoff eignen sich hiermit also sehr gut – Flecken oder leichte Verschmutzungen kann man ganz einfach abwischen.


Wie können alte Tapeten mühelos entfernt werden?

Der Geschmack hat sich verändert oder die Tapete sieht nicht mehr ganz so neu aus? Dann muss das alte Tapeten-Modell rasch entfernt werden. So löst sich der Kleister mit Feuchtigkeit besser auf: Einfach einen Pinsel in warmes, mit etwas Spülmittel versetztes Wasser tauchen und die Tapete damit bestreichen. Je feuchter die Tapete desto leichter lässt sie sich anschließend abkratzen. Ein effektiver Helfer: Der Dampfreiniger. Mit ihm dringt feuchter Dampf tief in die Tapete ein, wodurch sich diese zunächst sogar großflächig abziehen lässt.

Bequeme und unkomplizierte Lieferung

30 Tage kostenloser Rückversand

Kundenservice +49(89)41207272