Naturfaserteppiche

57 Produkte
Sortieren nach
shop-to-club

Ein Teppich aus Naturfaser bietet zahlreiche Vorteile

Während es in Schlaf- und Wohnzimmer gerne kuschelig sein darf, bietet ein Naturfaser-Teppich im Eingangsbereich oder auch dem Esszimmer viele Vorteile: Ein Teppich Naturfaser ist sehr strapazierfähig, viele schmutzige Schuhe, die täglich über ihn laufen, machen ihm nichts aus. Im Gegenteil, Kokos- oder Sisalfasern nehmen den Schmutz gut auf, so dass er gar nicht erst in die Wohnung gelangt. Durch die kompakten Fasern dringt er nicht tief ins Gewebe ein und kann leicht ausgeklopft werden. Dabei ist der Teppich aus Naturfaser antistatisch, schluckt den Hall in größeren Räumen und ist schwer entflammbar. Sisal kann außerdem gut eingefärbt werden, so dass es für nahezu jede Einrichtung den passenden Sisalteppich gibt.

Grundsätzlich ist ein Teppich Naturfaser zudem sehr pflegeleicht: Mit einem Bürsten-Staubsauger kann er gut abgesaugt werden, oder wie beschrieben ausgeklopft. Nur Feuchtigkeit mag besonders der Sisalteppich nicht, es kann zu Wellenbildung, Schrumpfungen oder Veränderung der Farbe kommen. Darum ist eine chemische Ausrüstung mit einem Fleckenschutzmittel äußerst sinnvoll, besonders wenn ein Teppich aus Naturfaser im Esszimmer oder der Küche eingesetzt wird. Flüssiges, das verschüttet wurde, kann so mit einem saugfähigen Tuch aufgenommen werden und hinterlässt keine Schäden im Teppich.

Ein Teppich aus Naturfaser ist also nicht nur schön anzusehen sondern dank seiner positiven Eigenschaften perfekt für Flur, Eingangsbereich oder Küche geeignet. Da Sisalteppiche in vielen Farben und Formen erhältlich sind, finden auch Sie das passende Modell für sich.