Vorratsbehälter

162 Produkte
Sortieren nach

Das Material kann den Unterschied ausmachen

Wie auch bei den Möbeln gibt es auch bei praktischen Küchenhelfern wie den Vorratsbehältern zahlreiche Materialien, die genutzt werden. Es gibt Varianten aus Metall, Kunststoff, Keramik, Glas sowie Holz. Der Verwendungszweck spielt eine entscheidende Rolle bei der Wahl des Materials. Marmeladengläser können für Zucker oder selbstgemachte Marmeladen und Saucen verwendet werden. Die Mini Marmeladengläser mit Inhalt lassen sich wunderbar verschenken. Waschpulver hat weniger Anforderungen als Mehl oder gekochte Gerichte, die nun frisch gehalten werden sollen. Schließmechanismus, Dichte und auch Geschmack- und Geruchsneutralität sind wesentliche Punkte, die beachten werden sollten. Das klassische Material eignet sich zum Beispiel sehr gut, um Überreste des gekochten Mittag- oder Abendessens aufzubewahren. Kunststoff sollte nicht allzu preisgünstig erworben werden, da billiges Plastik oftmals Geschmack abgibt und auch den Geruch verändern kann. Aufgrund ihrer Leichtigkeit sind Vorratsdosen aus diesem Material sehr angenehm, wenn Sie etwas transportieren wollen. Gefäße aus Holz sind hervorragend dafür geeignet, trockene Zutaten wie Nudeln, Reis oder Zwiebeln aufzubewahren. Mit einer solchen Vorratsdose schaffen Sie zudem ein bezauberndes ländliches Flair in Ihre Küche! Nützlich ist auch eine Brotbox sowie die passende Trinkflasche dazu. Flaschen können ebenfalls sehr schön dekoriert werden. Als Vase oder zum Bonbonglas wirken sie immer sehr adrett. Auch im Badezimmer findet die Vorratsbehälter für die Aufbewahrung von Waschpulver oder Pflegeprodukten einen angemessenen Platz. Hierfür gibt es eine Vielzahl an edlen und schönen Möglichkeiten, die verschiedene Stile unterstützen können. Drahtbügelgläser können hier auch eine gute und praktische Möglichkeit darstellen. Je nach Wohnstil findet sich immer der passende Vorratsbehälter.