Wanduhren – Glas

3 Produkte
Sortieren nach

Wanduhren aus Glas – dekorativ und funktional

Schon vor ungefähr 6.000 Jahren begann die Geschichte der Uhr. Damals wurde die Zeit mit der Sonnenuhr gemessen. Ihren Ursprung hat sie in Ägypten. Dort wurde mit Obelisken (lange aufrecht stehende Säulen), die lange Schatten auf den Boden warfen, die Zeit bestimmt. Neue Modelle der Uhr kamen erst ca. 1600 v. Chr. in Form der Wasseruhr auf den Markt. Sie bestand aus einem Gefäß, in das Wasser entweder hinein- oder herauslief. So war es unabhängig von der Tageszeit möglich, die Zeit abzulesen. Bis zu heutigen Uhren war es noch immer ein weiter Weg. Nach den Sonnen- und Wasseruhren etablierte sich um 900 n. Chr. die Kerzenuhr. Dabei handelte es sich um Kerzen mit definierten Formen und Größen, die in einer bestimmten Spanne abbrannten. Anhand von angebrachten Markierungen wusste man wie spät es ist. Erst im Mittelalter entstanden antike Zeitmesser wie zum Beispiel die Carteluhr. Entscheidend für die aktuellen Wanduhren aus Glas war die Erfindung der Quarzuhr. Sie verfügte über einen Mechanismus, auf denen heute viele Uhren beruhen.

Klassisch, modern, elegant oder ausgefallen – Wanduhren sind inzwischen in unterschiedlichsten Optiken zu finden, sodass sie sich harmonisch in jedes Zuhause einfügen und als Eyecatcher eingesetzt werden können. Außerdem erfüllen sie funktionale Zwecke, weshalb Uhren auch so beliebt sind. Durch die vielen Varianten hat man die Möglichkeit, in den modernen Uhren mehr als einen Zeitmesser zu sehen. Als schöne Stilobjekte oder mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet, wie in ein Memoboard oder eine Tafel integriert, sind Uhren ziemlich praktische Mitbewohner. Dabei lassen Sie anderem Wandschmuck in der Regel genügend Raum, um ihre individuelle Wirkung zu entfalten. Wie wäre es beispielsweise mit einem Design-Wandspiegel neben der Uhr? Oder Bildern, einem Hängeregal oder einer Wandleuchte? Den Kombinationsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt – vor allem, weil Zeitmesser in unterschiedlichen Größen erhältlich sind, sodass sie sowohl in einer Deko-Gruppe als auch als Solitär hängen können.

Die Uhr zu Ihrem Raumkonzept

Die Auswahl an Wanduhr-Stilen und Designs ist schier endlos: Rund, eckig, aus Kunststoff, Metall oder Glas, analog oder digital oder doch eine auffällige Kuckucksuhr? Klassisch und zeitlos sind runde Wanduhren aus Glas. Sie lassen sich leicht zum Stil und zu eventuellen dominanten Farben Ihrer vorhandenen Einrichtung kombinieren. Mit einer eleganten großen Glasuhr im Wohnzimmer erhält der Raum den perfekten Feinschliff. Schließlich erstehen Sie damit einen Zeitmesser, der sich nahtlos in das übrige Interieur einfügt. Im Büro werten große Zeitanzeiger aus Glas jeden Arbeitsplatz auf und in der Küche behalten Sie mit einer Wanduhr neben der Vitrine immer die Zeit im Blick. Ob aufgehängt oder nur angelehnt – Sie entscheiden über Ihre neue Anschaffung!

Runde Sache: Schöne Wanduhren aus Glas

Es gibt Modelle, die sind besonders beliebt, wenn es um Wanduhren geht. Hier einige Beispiele:

  • die Funk-Wanduhr für eine stets korrekte Zeitangabe
  • Foto-Uhren als dekorative Highlights
  • die klassische Pendeluhr im Retro-Look
  • antike für das gewisse Etwas

Wer über einen Kaminsims oder Deko-Kamin verfügt findet in Kaminuhren genau den richtigen Zeitmesser. Im Flur, dem Arbeitszimmer oder der Küche bieten sich Wanduhren aus Glas an, die zusätzlich über eine Datumsanzeige verfügen. Neben Uhren, die per Hand eingestellt werden, gibt es digitale Wanduhren, die den entscheidenden Vorteil besitzen, dass sie die Zeit immer exakt anzeigen und sich zum Teil sogar automatisch umstellen. Mit einer praktischen Funkuhr zum Beispiel sind Sie in Sachen Zeit immer auf dem aktuellen Stand. Außerdem lässt sich die Uhrzeit zügig ablesen. Das ist immer dann wichtig, wenn Sie einen Termin haben und verabredet sind. Hierfür muss die Uhrzeit allerdings jederzeit korrekt angezeigt werden. Genau das wird durch eine Funk-Wanduhr stets gewährleistet. Sehr beliebt über dem Schreibtisch oder im Entrée sind Chronometer im Bahnhofsuhr-Design, die auch als Funkuhr-Variante erhältlich sind.

Der Stil entscheidet

Ob in modernem Look oder im klassischen Stil, Uhren geben der Zeit den richtigen Rahmen. Fürs Wohnzimmer sind XXL-Uhren eine gute Wahl, weil sie sowohl praktische Zeitmesser als auch toller Wandschmuck sind. Ein römisches Zifferblatt in Retro-Optik wie beim Shabby Chic, puristisch oder verspielt – die Wahlmöglichkeiten sind riesig. Je nachdem wie der Raum eingerichtet ist, kann der Chronograph als schmückendes Beiwerk oder Blickfang agieren. Wer morgens die Zeit im Blick haben muss, kann in der Küche Wanduhren aus Glas aufhängen. Hier leisten Zeitmesser wertvolle Dienste – gerade wenn es darum geht, beim Kochen und Backen die Zeit im Blick zu behalten.

Die passenden Wanduhren aus Glas, die für Ihr Zuhause wie gemacht sind, finden Sie bei WestwingNow! Stöbern Sie einfach durch unsere riesige Auswahl. Wir sind sicher, dass Sie Ihr Lieblingsmodell blitzschnell finden.