Holzmöbel

693 Produkte
Sortieren nach

Eichenmöbel: Besonderes Holz für besondere Möbel

Die Eiche gehört zur Gattung Quercus. Das Holz dieses Baumes ist meist sehr stabil und robust und zeichnet sich durch eine grau-gelbliche Maserung aus. Unterschieden wird oft zwischen zwei Arten. Wildeiche ist ein Sammelbegriff für besonders astiges und unterschiedlich farbiges Holz. Das Holz hat eine lebhaftes, astiges Muster in vielen verschiedenen Tönen. Es kommt von den äußeren Teilen des Eichenstammes und von Bäumen in schattigen Lagen. Kerneiche kann mit regelmäßig glattem und gefärbtem Holz aufwarten. Viele Wohnstile lieben natürliche, helle Holzmöbel. Ein gutes Beispiel ist der Scandi Chic. Die Charakteristika des Scandi-Stils sind:

  • Helle, weitläufige Räume
  • Minimalistische Einrichtung
  • Nierentisch und Teakholz-Konsole
  • Natürliche Materialien: Holz, Felle, Baumwolle, Leinen
  • Akzente durch Pastellfarben und ausgewählte Deko-Elemente

Teakmöbel für Ihren Garten & Balkon

Teak ist ein gern genutztes, wunderschönes Material. Esstische, Beistelltische oder Sofas aus Teak sind absoluter Luxus. Aber vor allem im Außenbereich kommt Teak zum Einsatz, da man Gartenmöbel aus Teak ohne Probleme draußen stehen lassen kann. So muss man Gartentische, Gartenbänke, Gartenliegen oder Stühle gar nicht erst immer zusammenklappen und hinein räumen, wenn es anfängt zu regnen. Allerdings sollten Sie Ihre Teakmöbel nach einem Winter im Garten wieder etwas pflegen.

Teakmöbel-Pflege

Teakmöbel haben eine wunderschöne Farbe, aber wenn sie trocken werden, bekommen sie einen silbernen Schimmer. Manchen gefällt das, aber man sollte die Teakmöbel trotzdem regelmäßig pflegen, damit sie auch nach Jahren noch aussehen wie am ersten Tag. Deshalb sollte man sie jedes Frühjahr, bevor die Gartensaison wieder losgeht, zuerst mit warmen Wasser und einer Wurzelbürste abschrubben, damit sich die Patina löst, die sich über den Winter auf die Teakmöbel gesetzt hat. Manche geben dem Putzwasser auch noch ein wenig Schmierseife oder Essig hinzu, oder schrubben die Teakmöbel mit etwas Backpulver. Schmierseife ist eine traditionsreiche Seife, die Schmutz von natürlichen Materialien gut löst. Backpulver ist ebenfalls ein Geheimtipp für Möbel aller Art. Sein Hauptbestandteil ist Natron, das früher zum Putzen von allen schwierigeren Flecken verwendet wurde und den Schmutz einfach wegschäumt. Sind die Teakmöbel gesäubert, muss ihre natürliche Schutzschicht wiederhergestellt werden. Für Teakmöbel gibt es entweder ein spezielles Teaköl, oder man nimmt ein hochwertiges Pflanzenöl wie Leinöl oder Olivenöl. Egal, ob Tische, Stühle, Hocker, Schränke, Wohnwände oder andere Möbel, Teakmöbel brauchen nach gewisser Zeit etwas Pflege – dann haben Sie aber auch ein Leben lang Freunde an ihnen!

Das besondere an Massivholz

Massivholzmöbel sind besonders robust und widerstandsfähig. Dank Ihrer Offenporigkeit sind sie zudem besonders atmungsaktiv. Sie können Dämpfe und Feuchtigkeit der Umgebung aufnehmen und so für ein bestmögliches Raumklima sorgen. Zudem sind alle Massivhölzer besonders fest und hart. Dank der Vielfalt haben Sie die Wahl zwischen hellen und dunklen Holztönen. Betten mit einem Bettrahmen aus Massivholz fügen sich wunderbar in klassische Einrichtungsstile ein. Perfekt für den Landhäuser!

Wie Sie sehen, gibt es eine vielfältige Auswahl an Holzmöbeln. Finden Sie das perfekte Möbelstück aus Holz jetzt bei WestwingNow!