Rattanmöbel

34 Produkte
Sortieren nach

Rattanmöbel - Ein stück Natur im eigenen Heim

Rattanmöbel - Einfache Korbwaren und Rattanmöbel wurden vermutlich schon seit sehr langer Zeit von den Menschen gefertigt und verwendet. Es wird auch vermutet, dass die Stammesmuster der Kelten von Flechtmustern beeinflusst waren. Die erste große Verbreitung fanden Korbmöbel mit dem Römischen Reich, als Material dienten damals hauptsächlich Weidenruten. Aber bereits im 15ten Jahrhundert brachten die Entdecker die Stiele der Rotang-Palme mit – und Rattan begann seinen Triumphzug. Im Viktorianischen Zeitalter, während des 19ten Jahrhunderts, erfreuten sich Rattanmöbel außerordentlicher Beliebtheit. Man glaubte, sie seien der Gesundheit zuträglich. Zudem konnte man die Flechtwaren verschiedenen Stilen und Designs anpassen. Eine Weiterentwicklung erfuhren die Möbel aus Rattan in den 70er Jahren, als der Drehsessel und der Papasan den Markt eroberten.

Beliebte Rattanmöbel

Korbmöbel sind auch heute noch beliebt und in vielen Einrichtungsstilen zu haben. Sie erinnern stets an die Natur und an ein freies Leben mit viel Freude und Freizeit, weshalb sie besonders im Urlaubsdomizil, im Wintergarten oder im Außenbereich beliebt sind. Denn dort entspannt man sich und streift den Alltag ab. Der mediterrane Stil, der Landhausstil und ein naturverbundener Look machen am meisten Gebrauch von Rattanmöbeln und dekorativen Korbwaren. Hier die beliebtesten Möbel aus Korb:

  • Rattansessel: Egal, ob Papasan, Drehsessel, Schaukelstuhl oder Korbsessel mit Sitzkissen – die bekanntesten und beliebtesten Rattanmöbel sind Sessel. Denn Weide, Rattan und Co. passen sich so herrlich den organischen Formen an, die uns beim Sitzen so gut gefallen und so gemütlich sind. So eignet sich diese Materialien nicht nur für Stühle sondern auch für viele andere Flechtmöbel.
  • Korbstuhl: Aufgrund ihrer Gemütlichkeit sind auch Korbstühle sehr begehrt. Als Esszimmerstuhl oder Sitzgruppe im Wohnzimmer strahlt der Rattanstuhl Entspannung und Lockerheit aus.
  • Korbtisch: Die Ruten der Weide oder die Rohre der Rattan-Palme lassen sich auch zu herrlich kunstvollen Tischen flechten. Mit einer passenden Platte aus Glas als Aufsatz entsteht so ein wunderschöner Korbtisch.
  • Korbsofa: Kaum andere Möbel laden so sehr zum Entspannen ein wie ein Rattansofa. Egal ob Zweisitzer, Récamière oder Gartenliege – Korbmöbel sehen stets einladend und freundlich aus.

Rattanmöbel und Möbel aus Rattan eignen sich für jedes Zimmer, in dem eine lockere Ferien-Atmosphäre einkehren soll.

Rattanmöbel im Garten

Korbmöbel sind die idealen Möbel für den Garten. Das gilt nicht nur deshalb, weil der eigene Garten, Balkon oder die Terrasse Orte für Freizeit und Erholung sind, und Rattanmöbel deshalb perfekt hineinpassen, sondern auch weil Flechtwaren aus Rattan und Korb so robust sind. Wer allerdings Gartenmöbel und Lounge-Möbel für den Garten sucht, die er immer draußen stehen lassen kann, sollte besser noch Polyrattan wählen. Dieser synthetische Ersatz für Rattan sieht verblüffend echt und natürlich aus, kann aber jeder Witterung widerstehen. Wer in einer Atmosphäre der Freizeit und Natürlichkeit wohnen möchte, kann auf Rattanmöbel nicht verzichten! Wie gut, dass sie sich jedem Design anpassen und extrem haltbar und robust sind!