Betten

60 Produkte
Sortieren nach

Woher kommt der Name dieser Schlafgelegenheiten?

„Boxspring“ bedeutet Kiste mit Federn und beschreibt im Wesentlichen den Aufbau des Untergestells. Das Boxspring, also das Untergestell, besteht aus einem Rahmen, der meist aus Massivholz gefertigt ist und die Federung umgibt. Meist ist ein Boxspring mit Bonellfedern (Federkern oder Taschenfederkern) ausgestattet. Auf dem Boxspring liegt eine Matratze und meist noch ein zusätzlicher Topper auf und bildet somit ein vollständiges Bett – und was für eines!

Dabei bestehen diese Betten aus folgenden Teilen:

  • Die Untermatratze von Boxspringbetten wird auch als Federkernbox, Federrahmen oder Boxspringbettuntergestell bezeichnet und ist gleichzusetzen mit dem Bettrahmen inklusive Lattenrost eines normalen Bettes. Im Inneren der Box befindet sich der Federkern, der den Latten des Lattenrostes entspricht.
  • Die Federkernbox ist dafür verantwortlich, dass die Obermatratze der Boxspringbetten ihre Wirkungen bezüglich Stützkraft und Nachgiebigkeit entfalten kann. Die meist mit Stoff oder Leder bezogene Untermatratze liegt nicht auf dem Boden auf, sondern auf Bettfüßen, da sonst die wichtige und unverzichtbare Luftzirkulation nicht mehr gewährleistet wäre. Boxspringbetten, die ein Doppelbett darstellen, sind meist mit zwei getrennten Federkernboxen versehen.
  • Die Obermatratze vom Boxspringbett liegt auf der Federkernbox und ist eigentlich mit einer normalen Matratze in einem herkömmlichen Bett identisch. Es ist theoretisch möglich, eine handelsübliche Matratze auf die Federkernbox zu legen, doch erst im Zusammenspiel mit einer passenden und auf das Bett abgestimmten Obermatratze wird für eine optimale Stützkraft für den Körper gesorgt.
  • Die Toppermatratze (Topper) bildet den oberen Abschluss der Boxspringbetten und ist die eigentliche Liegefläche. Aus hygienischen Gründen ist der Matratzen-Topper mit abnehmbaren und waschbaren Bezügen ausgestattet. Toppermatratzen werden im Gegensatz zu Ober- und Untermatratzen nur durchgängig ausgeführt.

Betten & Zubehör im Schlafzimmer

Betten sind die zentralen Möbel im Schlafzimmer. Ob Polsterbett, Futonbett, Boxspringbett, Metallbett oder Wasserbett – die Auswahl an Betten ist groß und auch was die Größe und Maße anbelangt, hat man die freie Wahl. Standardmäßig ist dabei das Doppelbett in 180×200 cm. Eine gemütliche Liegefläche sollte bei allen Betten gegeben sein und damit die Betten dies auch bereitstellen, wird das Bett aus unterschiedlichen Teilen zusammengefügt.

  • Bettgestell: Ohne Bettgestell auch keine Betten. Mit dem Bettgestell entscheidet sich die Größe und Art der Betten und auch der Stil im Schlafzimmer wird maßgeblich durch das Bettgestell bestimmt. Dieses ist meist entweder aus Holz oder Metall gefertigt und kann wahlweise mit Stoff oder Leder überzogen sein. Stabil und sicher werden Betten durch hochwertige Bettgestelle und bilden die Grundlage für den erholsamen Schlaf. Hierfür eignen sich beispielsweise Metallbetten besonders gut. Metallbetten gelten als besonders Stabil und sehen dekorativ auch gut aus!
  • Lattenrost: Oft wird die Wichtigkeit vom Lattenrost in Betten unterschätzt. Denn diese sorgen nicht nur für eine stabile Auflagefläche der Matratzen, sondern tragen auch zu einem gesunden Schlaf bei. Dazu sind die Lattenrost-Varianten meist aus Holz oder Kunststoff gefertigt und weisen bei hoher Qualität eine stufenweise Einstellungsmöglichkeit des Härtegrades auf. Dieser bestimmt wie weit das Lattenrost und an entsprechenden Stellen nachgibt und mitschwingt. Optimal sind fünf Zonen, sodass jeder Körperteil die perfekte Ausrichtung des Härtegrades erfährt.
  • Matratze: Bequemlichkeit und Komfort stehen hier an erster Stelle. Doch auch die Gesundheit darf man für ein ausgewogenes Schlaferlebnis nicht außer Acht lassen. So sollte auch die Matratze den passenden Härtegrad für das Körpergewicht aufweisen, was im Doppelbett durch zwei getrennte Matratzen ermöglicht wird. Matratzenauflagen wie ein Topper oder ein Matratzenschoner sorgen für mehr Hygiene und Komfort in den Betten. Varianten hierfür sind für jede Größe an Betten erhältlich. Das Bett ist nicht nur das wichtigste Möbelstück im Schlafzimmer, sondern vielleicht sogar überhaupt. Immerhin bestimmt die Qualität unseres Nachtschlafs auch die Qualität unserer Tage!

Viel Zeit fließt in die Entscheidung darüber, welches Design, welches Zubehör und welche Betten am besten dazu geeignet ist, uns nachts tief und entspannt zu schlafen und gleichzeitig mit dem passenden Look eine Umgebung zu schaffen, in der wir uns wohl fühlen und so richtig fallen lassen können. Finden Sie eine große Auswahl an Polsterbetten jetzt bei WestwingNow! Die richtigen Betten für einen traumhaften Schlaf!