Duschvorhänge - Weiß

18 Produkte
Sortieren nach

Rein und strahlend wohnen

Jeder von uns möchte schön wohnen, und da kann der Duschvorhang in Weiß viel dazu beitragen. Denn auch das Bad kann mit neuen Wohnideen einladend und wohnlich wirken. Zunächst machen wir uns alle Gedanken, welche Farben uns zusagen und welche Kombinationen damit möglich sind, damit es nicht schnell eintönig wird. Momentan sind zwar fröhliche Töne angesagt, nach wie vor sind weiß und schwarz jedoch echte Klassiker. Dies betrifft ebenso Duschvorhänge, die aus unserem Bad nicht wegzudenken sind. Ein Duschvorhang in Weiß ist besonders in minimalistischen Einrichtungen angesagt. Dabei kann er sowohl unifarben für sich stehen, oder mit einem Muster versehen sein. Sehr beliebt sind hier auch Prägungen im Stoff selber, die den Duschvorhang in Weiß akzentuieren können.

Das Badezimmer verwandeln

Klein wirkt ganz groß mit dem Duschvorhang in Weiß, denn die helle Farbe wirkt vergrößernd und engt den Raum nicht ein. Das heißt dass eine Dusche mit diesem Vorhang optisch vergrößert werden kann. So wirken auch kleinere Räume gleich viel freundlicher und einladender. In vielen Wohnungen ist an der Fläche des Bads gespart worden. Es ist eher funktional gehalten und kann aber mit den richtigen Wohnaccessoires sofort deutlich schicker und angenehmer gestaltet werden. Optisch weiter wirkt der Raum, wenn man große Flächen mit hellen Farben füllt und einen passenden Wandspiegel montiert. Außerdem wirkt Weiß freundlich, einladend und hat unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten mit Farbgebungen und Styles. Der Duschvorhang in Weiß kann zum Beispiel den Shabby-Chic Style, oder aber auch den puristisch-modernen Look unterstreichen. Zudem ist der Duschvorhang in Weiß mit jeder anderen Nuance kombinierbar. Mit Rosa kombiniert können Sie den Girly-Style in einem kleinen Duschraum ganz groß werden lassen.

Der klassische Duschvorhang in Weiß ist puristisch und bietet unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Zunächst stellt sich die Frage, in welchem Stil wir das Bad einrichten möchten.Wenn wir es klassisch und puristisch-modern haben möchten, bietet sich der weiße Duschvorhang an. Die unschuldigste aller Farbfacetten ist schon seit längerem Trend. Zudem findet sie sich in allen Lebensräumen wieder, vor allem im Bad. Eines der Gründe ist vielleicht, dass es die Reinheit signalisiert, was im Baderaum besonders wichtig ist. Außerdem wirkt es klassisch und bietet unendliche Farbkombinationen. Der Duschvorhang in Weiß ist mit den Maßen von 180×200 cm für die Dusche sowie für die Badewanne geeignet. Mit diesem Grundton sind Ihnen bei der Wahl der Farbkombination keine Grenzen gesetzt.

Den Vorhang richtig montieren

Damit das Duschen auch zu einem schönen und angenehmen Erlebnis werden kann, muss der Vorhang in der richtigen Höhe angebracht werden. Dazu sollte er auch in der entsprechenden Breite gewählt worden sein. Eine Badewanne benötigt häufig einen breiten Duschvorhang in Weiß, als eine Duschwanne. Die häufigste Verwendung findet bei der Montage des Vorhangs die Duschstange. Eine Duschvorhangstange wird mit beiden Enden an der Wand befestigt und der Duschvorhang, der meist mit Löchern und Ringen bestückt ist, daran aufgefädelt.

Der Duschvorhang lässt sich so im Handumdrehen zur Seite schieben oder bei Bedarf auswechseln. Passend zu den richtigen Maßen gibt es auch die perfekten Muster für jedes Badezimmer. Ob bunt gestreift, verspielte Looks, Tierprints oder Blumenmotive: Diese und andere tolle und farbenfrohe Designs gibt es bei Duschvorhängen. Möchte man einen auffälligen Vorhang in der Dusche, der sich vom restlichen Design des Badezimmers abhebt, oder einen der perfekt zu den übrigen Badaccessoires passt. Diese Aspekte sollten vor dem Kauf eines Duschvorhangs beachtet werden.

  • Wenn ein Baderaum aufgrund seiner Bauweise oder seiner Einrichtung unruhig wirkt, dann sollten Sie sich für einen Duschvorhang entscheiden, der gedeckte und ruhige Farben hat. Bei einem sehr geradlinigen und schlichten Bad kann dieser Vorhang schon einmal etwas kräftiger und ausdrucksstärker sein.
  • Dabei sollte auch die Form des Bades berücksichtigt werden. Denn es gibt quadratische und längliche Räumlichkeiten. Je nachdem, was hier vorherrscht kann ein höher gehangener Duschvorhang in Weiß den Raum strecken. Anders funktioniert es auch, das Zimmer optisch zu verlängern, oder zu verbreitern.
  • Für kleine Bäder eignen sich vor allem helle oder auch transparente Duschvorhänge perfekt: Sie engen das Bad nicht zusätzlich ein und der durchsichtige Duschvorhang erlaubt den Blick auf die dahinter liegende Wand, wodurch der Raum optisch an Größe gewinnt. Für andere Arten von Bädern können gerne bunte Duschvorhänge wie beispielsweise in Blau, Gelb, Grün oder Duschvorhänge in etwas eleganteren Farben wie in Grau, Braun, Schwarz oder Anthrazit genutzt werden.

Mit dem Duschvorhang in Weiß kann also garantiert das richtige Produkt gefunden werden, dass das Badeinterieur hochwertig ergänzen kann.