Hocker - Grau

38 Produkte
Sortieren nach

Der vielfältige Nutzen des Trend-Möbels

In früheren Jahrhunderten war der gängige Begriff für einen Hocker auch „Schemel“, denn zu Beginn wurde er zumeist als Fußbänkchen verwendet. Doch abgesehen davon, dass er uns dabei hilft an schwer erreichbare Stellen hoch oben zu gelangen, kann ein schicker Hocker in Anthrazit noch mehr. Moderne Ausführungen sind so bequem, dass sie sich als Sitzgelegenheit nutzen lassen, zum Beispiel wenn zu der Party mal mehr Gäste auftauchen als eigentlich gedacht. Eine weitere Möglichkeit Ihren Hocker in Grau zu benutzen ist die Idee des kleinen Beistelltisches oder Nachttisches, denn durch seine handliche Größe und dezente Farbe passt der graue Hocker in jedes noch so kleine Zimmer und zu fast jeder Einrichtung. Besonders schön kombinieren lässt er sich zu Schwarz, Weiß und hellen Brauntönen oder auch Beige. Das Sitzmöbel hat einen großen Bruder, nämlich den Sessel. Zusammen ergeben sie eine herrliche Kombination. Ein gut gepolsterter Hocker in Grau, kann vor dem Sofa eine überaus angenehme Fußablage sein.

Greifen Sie zum Hocker: Grau ist eine tolle Wahl

Sie wollen sich eine gemütliche Leseecke einrichten und gestalten diese mit einem Sessel und Hocker? Grau, Braun, Beige – es gibt viele gedeckte Farben, die für eine ruhige und harmonische Atmosphäre sorgen können. Wenn Sie für den Sessel und Hocker Grau als Farbe auserkoren haben, erhalten Sie vielfältige Möglichkeiten diesen mit anderen Farben zu kombinieren.

Erdtöne: Indem Sie Sessel und Hocker in Grau gestalten, passen Erdtöne hervorragend zu diesen Möbeln. So entsteht ein ausgeglichenes und beruhigendes Ambiente. So setzen sich der Sessel und Sitzhocker, elegant und modern in Szene.

Knallige Farben: Wenn Sie als Farbe für den Hocker Grau verwenden, können Sie diesen auch mit prächtigen Knallfarben verbinden. Pink, Feuerrot, Sonnengelb oder auch Neongrün passen ausgezeichnet zu der geschmackvollen Farbe Grau. Sie wollen eine Wand Pink streichen und befürchten, dass diese Farbwahl zu dominant wird? Indem Sie Sessel und Hocker in Grau davor platzieren, sorgt diese Inneneinrichtung für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen kräftigen und dezenten Farbtönen. Genauso können Sie es auch mit Orange oder Blau handhaben!

Ganz gleich, welche Farben Sie bevorzugen, ob ausgefallen oder ruhig: Da Ihr Hocker Grau erstrahlt, können Sie diesen mit allen möglichen Farben kombinieren und verschiedene Looks ausprobieren. Möchten Sie einen schicken Akzent setzen, dann stellen Sie einen hellen Hocker in eine kräftig oder dunkel gefärbte Umgebung. Hocker in Grau erhalten Sie in vielen Designs und Ausführungen:

  • als weiche Poufs, gestrickt oder gewebt
  • in der klassischen Form mit Beinen aus Holz oder Metall und verschieden geformten Sitzflächen
  • bezogen mit verschiedenen edlen Stoffen wie Samt, Leder oder edlem Kunstleder
  • Schaffen Sie Ruhe und Raum zugleich

Hocker in Grau wirken einladend und erzeugen die Atmosphäre von Gemütlichkeit und Ruhe in einem Raum.