6 Produkte
Sortieren nach
shop-to-club

Das Besondere an unseren Sommerdecken:

  • Sie sind mit hochwertigen Daunen und Federn befüllt.
  • Die atmungsaktiven Materialien ermöglichen ein perfekt temperiertes Schlafklima – die ganze Nacht hindurch.
  • Sie sind hypoallergen und eignen sich für Allergiker mit sensibler Haut

Bestellen Sie noch heute Ihre leichte Sommer Daunendecke für angenehme Sommernächte! Erfahren Sie mehr über Sommerdecken in unserem Sommerdecken-Guide.

Sommerdecken-Guide: Selbst in heißen Sommernächten Coolness bewahren

Die Sommer werden immer wärmer - umso wichtiger ist die richtige Sommer Bettdecke, die kühlend wirkt und somit für einen erholsamen Schlaf sorgt. In unserem Ratgeber können Sie sich umfassend über die verschiedenen Materialien und deren Vorteile informieren, damit Sie anschließend Ihren persönlichen Sommernachtstraum auswählen können!

Das Klimakonzept von Sommerdecken

Sommersteppbetten sorgen für ein angenehmes Schlafklima, indem sie Feuchtigkeit absorbieren und klimaregulierend wirken.

Unsere luftdurchlässigen Materialien weisen dank eines regelmäßigen Luftaustausches eine geringe Wärmeisolation auf und verhindern somit Wärmestaus.

Kühlend wirken insbesondere Sommerdecken aus Baumwolle und einer geringen Daunen-Füllmenge. Prinzipiell gilt: Je geringer das Füllgewicht, desto niedriger die Temperatur.

Der Unterschied zu Winterdecken

Sommerdecken sind aufgrund ihrer dünnen Struktur besonders anschmiegsam und deutlich leichter als Winterdecken. Letztere sind mit mindestens 800g Daunen gefüllt, Sommerdaunen nur mit bis zu maximal 800g. Je niedriger das Füllgewicht der Decke und je höher die Füllkraft der Daunen, desto niedriger ist die Wärmeisolation und Sie schlafen in einem kühlen Bett. Zu den Sommerdecken zählen die Sommerbettdecke und Sommerhalbjahresdecke. Erstere eignet sich besonders für Kunden, die schnell schwitzen, da sie besonders dünn gefüttert ist, während Zweitere sich vor allem für die Übergangszeit anbietet.

So finden Sie die richtige Größe

Nicht nur bei der Matratze, sondern auch bei der Decke gilt es, die richtigen Maße zu wählen. Prinzipiell sollte das Sommerbett 50 cm breiter sein als Ihre Matratze. Für eine normale Einzelbettmatratze mit 90-100 cm in der Breite, empfiehlt sich eine Sommerdecke mit mindestens 135x200 cm. Für eine überbreite Matratze eignet sich eine Sommerdecke in 155x220 cm. Bei einer Matratze mit Doppelbettgröße bietet sich eine 200x200 cm Sommerdecke an.

Welche Sommerdecke ist die beste? Unsere exklusiven Füllmaterialien:

Wir bieten Ihnen Sommerbettdecken mit drei verschiedenen Füllmaterialien: Daunen, Federn sowie Kunstfasern:

Sommerdaunen sind sehr leicht und besonders weich. Hochwertige Daunen nehmen Feuchtigkeit äußerst gut auf, bleiben dabei aber trotzdem luftdurchlässig und wärmend. Zudem sind sie pflegeleicht und mit einem abnehmbaren Bezug vielseitig einsetzbar. Eine Sommer-Daunendecke eignet sich zudem für Allergiker, da sie milbenresistent ist.

Auch Federdecken zeichnen sich durch hohe Feuchtigkeitsdurchlässigkeit aus. Für eine perfekte Transpiration sind unsere Bettdecken gesteppt. Durch die kleinen Unterkammern wird ein Durchrutschen der Federn an das Deckenende vermieden, hierdurch bleibt die Decke atmungsaktiv und gleichmäßig kuschelig-weich. Leichte Sommerdecken aus Federn bestechen durch ihre edle Optik und werden so zum Hingucker in Ihrem Schlafzimmer!

Microfasern werden aus Polyester-Hohlfasern hergestellt, die besonders leicht sind. Kunstfasern isolieren somit sehr gut bei leichtem Füllgewicht und zugleich hohem Tragekomfort. Sie sind ebenfalls pflegeleicht. Bei besonderem Augenmerk auf die Feuchtigkeitsaufnahme empfiehlt es sich allerdings eine Daunen- oder Federnbettdecke zu wählen.

Pflegetipps für Ihre Sommerdecke

Wir empfehlen Ihnen Ihre Sommer Daunenbettdecke täglich auszulüften, da sie über Nacht eine hohe Feuchtigkeitsmenge speichert. Bei nebligem oder regnerischem Wetter mit hoher Luftfeuchtigkeit empfiehlt es sich jedoch das Aushängen auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Zur Reinigung der Decke bürsten Sie diese regelmäßig ab und vermeiden das Absaugen oder Ausklopfen, da dieses Vorgehen die Struktur der Decke stark schädigen kann. Sie sollten Sie Ihre Daunen-Sommerdecke jährlich waschen, beachten Sie hierbei bitte, dass Ihre Waschmaschine und der Trockner eine adäquate Größe haben. Die anschließende Benutzung des Trockners ist essentiell, da die Daunen sonst verklumpen können. Weichspüler sollte in der Regel nicht verwendet werden.

Gleiches gilt für die Federbettdecke. Durch zu häufiges oder zu heißes Waschen können die Federn brüchig oder beschädigt werden. Es empfiehlt sich den Schonwaschgang bei 30-40 °C zu wählen, um Milben zu töten äußerst selten auch 60 °C, bitte beachten Sie hier das Etikett. Von Weichspüler ist auch bei Federn abzuraten, da die Federn hierdurch verklumpen. Der Trockengang sollte nicht länger als 20 Minuten betragen und ihm sollten zwei Tennisbälle hinzugefügt werden um die Federn wieder in Form zu bringen.

Im Gegensatz zu obigen Bettdeckentypen ist bei den Microfaserdecken zu beachten, dass sie nicht im Trockner getrocknet werden sollten, da sie sich sonst statisch aufladen. Kunstfaserdecken trocknen allerdings sehr schnell an der Luft. Die Zugabe von Weichspüler ist ebenfalls nicht zu empfehlen, da dieser die Fasern verklebt. Bitte lesen Sie aufmerksam die Pflegeanleitung, da nicht alle Microfaserdecken bei 60 °C waschbar sind.

Weitere passende Produkte

Kein Bett ohne das passende Bettzubehör: Kombinieren Sie Ihre Sommerbettdecke mit unseren stilvollen Garnituren:


Sommerdecke online kaufen auf WestwingNow

Bestellen Sie noch heute Ihre Sommerdecke und schlafen Sie wohl temperiert.

Wir haben unsere Deckenausführungen und Materialien mit großer Sorgfalt für Sie zusammengestellt. Stöbern Sie am besten gleich mal durch unsere exklusive Auswahl an Sommerdecken auf WestwingNow und entdecken Sie Ihre neue Lieblingsdecke! Viel Spaß beim Shoppen und Wohlfühlen!