Kommoden

17 Produkte
Sortieren nach
shop-to-club

Guide: Die Kommode – das Stauraumwunder!

Kommoden sehen nicht nur schön aus, sondern sind auch unsere erste Wahl, wenn es um Stauraum geht! Dank verschiedener Kommoden mit Schubladen, Fächer und Türen, lässt sich hier alles ordentlich und aufgeräumt verstauen. Gleichzeitig sehen sie schön aus und bereichern jeden Einrichtungsstil, ob antike Kommode im Shabby Chic bis hin zum Industrial Style. Und dann ist da noch diese wunderbare Ablagefläche oben auf der Wohnzimmer-Kommode: Genau auf der richtigen Höhe für unsere liebsten Deko-Artikel und Accessoires!

Unsere exklusive Auswahl an Kommoden bei WestwingNow

Sie möchten eine Kommode kaufen? Dann haben wir bestimmt das richtige Modell für Sie. Unsere exklusive Auswahl:

Ob Highboard, Lowboard, Sideboard oder Kommode mit Schiebetüren, mit großen und tiefen Schubladen zur Aufbewahrung von Geschirr, als Apothekerkommode mit vielen kleinen Schubfächern – für eine Wohnzimmer-Kommode findet sich immer ein Verwendungszweck. Eine Spiegelkommode eignet sich hervorragend, um sie als Schminktisch zu nutzen. Wer bei der Kommode antik bevorzugt, für den eignet sich eine Biedermeier-Kommode: Sie ist nicht allzu reich verziert, doch für moderne Augen ein wahres Schmuckstück. Auf schlanken Beinen – zuweilen auch geschwungen – sitzt ein geräumiger Korpus mit mehreren Schubladen, in denen viele Dinge verstaut werden können. Zudem besitzt die Biedermeier Kommode viele verspielte Details. Florale Muster in Form von Intarsien aus verschiedenen Hölzern, zuweilen auch kleine Gold-Beschläge an den Schubladen – solche Vintage-Kommoden lassen wir gerne in unsere modernen Wohnzimmer einziehen. Sind Sie schon mal auf die Idee gekommen, Ihre Kommode als Schuhschrank zu nutzen? Auch dafür eignen sich Modelle mit vielen Fächern sehr gut. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

Kommode in klein oder groß? Die Größe ist entscheidend!

Je nachdem für welchen Zweck Sie Ihre Kommode benötigen, macht es einen großen Unterschied, welches Format Sie wählen. Wie verraten, welche Vorteile die einzelnen Maße haben.

Große Kommoden

Wenn Sie viel Platz in Ihrer Wohnung haben, bieten große Kommoden tolle Stauräume. Gerade in einer Kommode mit Schubladen oder in einer Kommode mit Türen kann viel untergebracht werden, was das Zimmer sonst unruhig aussehen lässt. Damit die Kommode nicht zu wuchtig wirkt, achten Sie darauf, dass sie möglichst etwas Abstand zu anderen Möbelstücken hat.

Kleine Kommoden

Eine Kommode in klein hat zwar weniger Stauraum, ist dafür aber platzsparend. Eine kleine Kommode, 30 cm tief zum Beispiel, ragt nicht zu weit in den Raum hinein und kann so auch in kleineren Wohnräumen gut platziert werden. Gerade im Flur, der meist nicht so breit ist, eine gute Idee.

Breite Kommoden

Besonders breite Kommoden bieten viel Platz für Bücher, Ordner und andere sperrige Dinge. Eine Kommode, 100 cm breit oder mehr, die dazu noch recht niedrig ist, nennt sich Sideboard. Diese eignen sich prima als Ablage für Fernseher oder ähnliches und sind somit oft besondere Hingucker.

Schmale Kommoden

Wenn eine Kommode schmal ist, eignet sie sich hervorragend für kleine Räume oder Ecken. Meistens ist so eine Kommode 60 cm breit. Zusätzlichen Stauraum in einem kleinen Wohnzimmer verschaffen Sie sich mit einer Hochkommode. Da solch eine Kommode hoch und schmal gebaut ist(meist ist die Kommode 80 cm breit), nutzt sie den Platz in die Höhe perfekt aus.

Das passende Material für Ihre Kommode finden

Kommoden gibt es in den unterschiedlichsten Materialien. Besonders beliebt sind Holzkommoden: Holz hat seinen eigenen, natürlichen Charme, der das Material für die Produktion von Möbeln so beliebt macht. Kommoden aus Eiche eignen sich perfekt für den Shabby Chic und den Landhaus-Stil. Auch die Rattankommode erlebt ein Comeback: Bereits in den 70er Jahren hat Rattan in unseren Häusern Einzug gehalten und wurde damals wegen seiner Naturverbundenheit und natürlichen Optik besonders geschätzt. Metallelemente machen die Kommode gleich etwas moderner und weniger wuchtig.

Unsere Farbauswahl bei Kommoden

Bei einer Kommode darf es gerne mal etwas bunter sein. Eine Kommode in Lila lässt sich zum Beispiel gut zu einer weißen Einrichtung kombinieren. Kommoden in Orange sind ebenfalls gerne gesehen. Die warme Farbe steht für Stärke, Vitalität und Freude. Wer einen echten Hingucker sucht, wählt eine Kommode in Rot oder eine Kommode in Pink. Beide Farben sind Signalfarben, die alle Blicke auf sich ziehen. Wenn Ihre Kommode bunt ist, achten Sie darauf, Ihre restliche Dekoration in neutralen Farben zu halten. Wir empfehlen Ihnen zum Beispiel schlichtes weißes Geschirr und einen breiten, weißen Tischläufer. Somit schaffen Sie einen beruhigenden Ausgleich. Eine Hochglanz Kommode wirkt schön edel, vor allem in Weiß, Grau oder Schwarz. Wer es gerne natürlich mag, entscheidet sich für eine Holzkommode, bei der die Maserung schon zu sehen ist.

Die Ausstattungsmerkmale der Kommoden

Klassischerweise hat eine Kommode Schubladen zum Öffnen. Daneben gibt es aber auch andere Ausführungen: Für größere Sachen, die man verstauen möchte, eignet sich eine Kommode mit Türen. Zum Beispiel, wenn man einen Fernseher darin verstecken möchte. Will man den Inhalt in Szene setzten, eignet sich eine Kommode mit Glastüren. Auch schön sieht eine Kommode mit Körben aus – vor allem Körbe aus Rattan passen zu einem naturverbundenen Einrichtungsstil. Eine Kommode mit Rollen ist perfekt für Inhalte, die vielleicht in mehreren Zimmern benötigt wird oder für Zimmer die sehr klein sind. Diese kann man ganz leicht von einer Ecke in die andere schieben. Eine spezielle Wickelkommode hat eine besondere Auflage, auf der das Wickeln einfach geht – viele Schubladen bieten Platz für Windeln und Co.

Die passende Kommode für Ihren Einrichtungsstil finden

Im Wohnzimmer sind Shabby Chic-Kommoden oder eine Kommode in Hochglanz-Optik gern gesehene Gäste! Für den modernen Stil wählen Sie geradlinige Kommoden ohne Griffe und in Pastellfarben oder hellen Nuancen. Der Scandi-Chic liebt grobe Holzkommoden oder Kommoden in Grau. Mit einer goldenen Kommode verleihen Sie Ihrem Wohnzimmer einen Hauch von Eleganz. Eine gold-verzierte Kommode mit wunderschönen Intarsien belegt, wirkt edel und romantisch.

Besonderer Tipp:

Für besonders gemütliche Stimmung eignen sich selbst angebrachte LED-Strips.


Styling Guide: Kommoden im Vintage Look

Sie lieben nostalgisches Design, Retro und den Charme antiker Möbeltücke? Dann sind Kommoden im Vintage Look genau das Richtige für Sie. Aber keine Sorge, Sie müssen nicht auf ein schickes Erbstück hoffen. Auch wir bei WestwingNow haben styische Vintage Kommoden unserem Sortiment. Unsere Interior Experten verraten Ihnen 3 stylische Möglichkeiten, Ihre neues Lieblingsstück zu kombinieren.

Mid Century Style: Mit Kommoden im Vintage Look aus den Sechziger und Siebziger Jahren liegen Sie voll im Trend. Dass der Raum nicht zu antik wirkt, können sie das Möbelstück gerne mit modernen Stücken kombinieren. Platzieren Sie bunte Bilder, Deko-Accessoires und Vasen mit schönen Blumen auf Ihrer Vintage Kommode. So lebt der Stil der Kult-Jahrzehnte trotzdem weiter.

Auch der Shabby Chic Look kann durch Kommoden Im Vintage Stil aufgewertet werden. Setzten Sie hierbei auf Creme- und Pastell Töne. Helles Blau oder sanftes Gelb verleihen Ihrem Raum einen frischen Farbklecks. Tapeten mit romantischem Muster und süße Deko im Vintage Stil runden den lieblichen Look des Raumes ab.

Auch der Landhausstil lebt von Kommoden im Vintage Look. Klassische Holz gibt hier den ländlichen Ton an. Gedeckte Töne, Zimmerpflanzen und Dekoartikel im rustikalen Charme lassen Kommoden im Vintage Stil zum neuen It-Piece werden.


Deko-Ideen für Ihre Kommode von unseren Interior Experten

Hängen Sie einen verschnörkelten Spiegel im gleichen Design über die Kommode. Mit schicken Parfum-Flakons und einer schönen Glasvase verleihen Sie dem Look den letzten Schliff. Oder setzen Sie Dekoratives wie Vasen, Bilderrahmen oder Kerzen schön in Szene. Gut zur Geltung kommen Accessoires auf mittelhohen Modellen wie Sideboards, wo sie sofort ins Auge fallen und zum Hingucker werden.

Die richtige Pflege der Kommode

Ihre Holzkommode können Sie mit etwas Wasser einfach abwischen. Wenn Ihr Holz unbehandelt ist, ölen Sie es regelmäßig mit speziellem Holzpflegemittel. Staub in den Schubladen kann einfach ausgesaugt werden.

Kommode online kaufen bei WestwingNow

Unser liebstes Stauraumwunder sind schöne Kommoden – sie schaffen Ordnung und sind gleichzeitig ein Eyecatcher im Raum. Suchen Sie sich jetzt Ihr Lieblingsmodell aus unserer exklusiven Auswahl auf WestwingNow aus – und die Kommode kommt schon bald bei Ihnen zu Hause an!